Mitbestimmung

Gewählt, um zu gestalten

Die (betriebliche) Mitbestimmung ist das stärkste Recht des Betriebsrats. Denn bestimmte Maßnahmen darf ein Arbeitgeber nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Gremiums umsetzen. Hier finden sich Nachrichten, Urteile und Analysen zu Umfang und Reichweite der Rechte.

Photo: (c) VectorRocket / Adobe Stock

Aktuelle Beiträge zum Thema Mitbestimmung

Betriebsräte-Befragung: Mehr Mitbestimmung bei betrieblichen Ausgliederungen tut not 16.10.2018 - Leiharbeit und Fremdvergabe verdrängen in den Betrieben der Metall- und Elektroindustrie, der Holz- und Kunststoff verarbeitenden Industrie und der Textilindustrie… weiterlesen
Zielvereinbarung (Symbolbild).LAG Saarland: Betriebsrat bestimmt auch bei verfahrensrechtlichen Regelungen zur Aufstellung von Zielvereinbarungen mit 20.04.2017 - Ein Betriebsrat darf nicht nur generell bei Entlohnungsgrundsätzen und Fragen der betrieblichen Lohngestaltung mitbestimmen, sondern auch bei verfahrensrechtlichen Regelungen zur… weiterlesen
ArbeitsgerichtLAG Hamburg: Keine Recht auf Einigungsstelle zu Sozialplan nach gerichtlicher Verneinung von Betriebsänderung 19.05.2014 - Ein Betriebsrat kann nicht die Einrichtung einer Einigungsstelle verlangen, um über einen Sozialplan zu verhandeln, wenn zuvor bereits gerichtlich festgestellt… weiterlesen

Newsletter

Holen Sie sich mit unserem wöchentlichen Newsletter noch mehr Input für Ihre Betriebsratsarbeit.

Jetzt anmelden