Der Gehaltsrechner errechnet Ihnen Nettolohn bzw. -gehalt inkl. der genauen Arbeitnehmer- und Arbeitgeberbeiträge zur Kranken-, Pflege-, Renten- und Arbeitslosenversicherung. Dabei bietet er Ihnen folgende Vorteile:

  • Optionen zur Berechnung auf Tages-, Wochen-, Monats- oder Jahresbasis
  • Individualisierte Daten – d.h. die Lohnsteuer, der Solidaritätszuschlag sowie ggf. Kirchensteuer werden ausgegeben.
  • Berücksichtigung des individuellen Zusatzbeitrags zur Krankenversicherung.
  • Automatisch aktualisierte Rechenwerte und Beitragssätze.

Gehaltsrechner für das Jahr {{inJahr}}

Alle Angaben ohne Gewähr! Die Ergebnisse bilden keine verbindliche Auskunft über Steuerschuld und/oder Sozialversicherungsbeiträge ab.

  • Wenn Sie nicht Vollzeit arbeiten, sondern in Teilzeit oder einen Midii-Job im sog. Übergangsbereich (Bruttoverdienst zwischen 450,01 EUR und 1.300 EUR) haben, wird das von unserem Gehaltsrechner berücksichtigt.
  • Zur Vorbereitung von individuellen Gehaltsverhandlungen weist das Tool auch die Lohnnebenkosten aus, also die Beträge, die Arbeitgeber für einen Mitarbeiter an die Sozialversicherung abführen müssen. Das umfasst die gesetzliche Kranken-, Renten- und Pflegeversicherung sowie die Arbeitslosenversicherung.