Abfindung - Arbeitgeberstrategien

 Information 

1. Allgemeines

Der Arbeitgeber und seine Personaler haben es nicht leicht, wenn sie ein Arbeitsverhältnis beenden wollen. Die maßgeblichen KSchG-Bestimmungen setzen ihnen enge Grenzen. Das Recht des Arbeitgebers, ein Arbeitsverhältnis durch Kündigung zu beenden, ist halt nicht schrankenlos. Wenn es sich nicht um einen Ausnahmefall handelt, wird er sich kaum ohne Zahlung einer Abfindung von einem Mitarbeiter trennen können (s. dazu Gliederungspunkt 2.). Hier haben Kleinbetriebe, in denen das KSchG keine Anwendung findet, einen deutlichen Vorteil. Eine Trennung ohne Abfindung ist auch möglich, wenn die Tatsachengrundlage eindeutig für den Arbeitgeber spricht und die Kündigungsaussichten positiv sind (s. dazu Gliederungspunkt 3.). Zudem gibt es legale Strategien zur Abfindungsvermeidung.

Praxistipp:

Was man als Arbeitgeber/Personaler nie vergessen sollte: Von der


Weiterlesen mit BetriebsratsPraxis24+

Bitte loggen Sie sich in Ihr Nutzerkonto ein, um auf alle Inhalte des Wissenspools zuzugreifen.

BetriebsratsPraxis24+ ist Ihre Adresse für erfolgreiche Mitbestimmung. Bleiben Sie auf Augenhöhe mit dem Arbeitgeber und profitieren Sie von praxisnahem Fachwissen.

  • Über 4.000 Expertenbeiträge zu allen wichtigen Themen der Betriebsratsarbeit
  • Arbeitnehmerorientierter BetrVG-Kommentar auf dem neuesten Stand
  • Über 300 Arbeitshilfen: Checklisten, Mustertexte etc.
  • Fortlaufend aktualisierte Gesetze und Urteile im Wortlaut

Sie sind bereits Abonnent?

Sie möchten BetriebsratsPraxis24+ ausprobieren?