Bitte melden Sie sich an!

An dieser Stelle finden unsere eingeloggten Kunden hilfreiche Rechenprogramme, die sie bei der täglichen Arbeit unterstützen.

Um die Programme nutzen zu können, loggen Sie sich bitte rechts mit Ihren Kundendaten ein oder registrieren Sie sich als Neukunde: Anmeldung mit 4-Wochen-Gratistest!

Gehaltsrechner

Der Gehaltsrechner errechnet Ihnen die genauen Arbeitnehmer- und Arbeitgeberbeiträge zur Kranken-, Pflege-, Renten- und Arbeitslosenversicherung. Dabei bietet er Ihnen folgende Vorteile:

  • Berechnung der beitragspflichtigen Einnahmen unter Berücksichtigung der Gleitzone.

  • Individualisierte Daten - d.h. die Lohnsteuer, der Solidaritätszuschlag sowie ggf. Kirchensteuer werden ausgegeben.

  • Auswahl der jeweiligen Beitrags- und Personengruppenschlüssel in der Sozialversicherung.

  • Berücksichtigung der besonderen Beitragsverteilung für die Pflegeversicherung in Sachsen.

  • Berücksichtigung von Kammerbeiträgen in den Ländern Bremen und Saarland.

  • Automatisch aktualisierte Rechenwerte und Beitragssätze.

Mit diesem Programm können Sie die Lohnberechnung durchführen. Berücksichtigt sind alle Berechnungsposten wie Steuern und Sozialversicherungsabgaben, Kindergeld, vermögenswirksame Leistungen, Reisekosten und vieles mehr.


Fristenrechner

Mit dem Programm "Fristenberechnung" können Sie Fristen zum Mutterschutz, zur Entgeltfortzahlung sowie Fristen nach dem BGB berechnen.


Entscheidungshilfe - Geringfügige Beschäftigung

Diese Entscheidungshilfe unterstützt Sie bei der versicherungs- und steuerrechtlichen Beurteilung von geringfügigen Beschäftigungen. Durch gezielte Fragen zum Beschäftigungsverhältnis werden Sie sicher zum richtigen Ergebnis geführt. Die Beurteilung umfasst die Entscheidung über Versicherungspflicht oder Versicherungsfreiheit, die beitragsrechtliche Beurteilung zur Zahlung von Pauschal- bzw. Pflichtbeiträgen, die Entscheidung über die melderechtlichen Personen- und Beitragsgruppenschlüssel und die grundsätzliche steuerrechtliche Beurteilung.


Kurzarbeitsrechner der Bundesagentur für Arbeit

Der Kurzarbeitsrechner der Bundesagentur für Arbeit berechnet nach der Eingabe von Bruttogehalt, prozentualem Arbeitsausfall und einigen statistischen Angaben zur jeweiligen Person das zu erwartendes Nettogehalt während der Kurzarbeit.

(Für die Richtigkeit und Vollständigkeit des ermittelten Auswertungsergebnisses wird laut BA keine Gewährleitung übernommen. Steuerliche Besonderheiten (wie z.B. Freibeträge) können bei der Ermittlung des Nettogehaltes nicht berücksichtigt werden.)

Um die Programme nutzen zu können, loggen Sie sich bitte rechts mit Ihren Kundendaten ein oder registrieren Sie sich als Neukunde: Anmeldung mit 4-Wochen-Gratistest!

Das bietet Ihnen BetriebsratsPraxis24.de:

  • Einen Praxiskommentar zum Betriebsverfassungsgesetz

  • Den Expertenrat, die für Abonnenten kostenlose juristische Erstberatung per Email

  • Mehr als 1.000 Arbeitshilfen: Betriebsvereinbarungen, Checklisten und Mustertexte

  • Seminardatenbank: Mit wenigen Klicks direkt zum Wunschseminar

  • Den großen Wissenspool: Fachbeiträge, Handbücher, Gesetze, Urteile und mehr!

Eine engagierte, intelligente und erfolgreiche Interessenvertretung verlangt aktuelle und verlässliche Informationen.

BetriebsratsPraxis24.de ist ein speziell für Betriebsräte entwickeltes Portal, das Ihnen mit umfassenden, alltagstauglichen und verständlich aufbereiteten Inhalten dabei hilft, im Dickicht der täglichen Betriebsratsarbeit immer den Überblick zu behalten.


 

AGB | Datenschutz | Impressum | Leistungsschutzrecht | Copyright © 2018 Wolters Kluwer Deutschland GmbH


Luchterhand Fachverlag Logo
UAN_nv_1409
/fachwissen/