Personelle Einzelmaßnahmen

Heute hier, morgen dort?

(Gerichtliche) Neuigkeiten zum Umgang mit Einstellungen, Versetzungen, Kündigungen und anderen Personalmaßnahmen, bei denen der BR mitbestimmt.

Photo: (c) MicroOne / Adobe Stock

Aktuelle Beiträge zum Thema Personelle Einzelmaßnahmen

Stempel des BRBetriebsratsbeteiligung bei Versetzung kann nicht einfach nachgeholt werden 30.01.2023 - Arbeitgeber können von einer bereits durchgeführten Versetzung ohne Beteiligung des Betriebsrats nur Abstand nehmen, wenn sie sie tatsächlich aufheben. Es… weiterlesen
Bewerbermanagementsystem (Symbolbild).LAG zu Betriebsratsanhörung: Vorlage von Unterlagen per Zugriff auf Bewerbermanagement-Tool genügt 20.01.2023 - Der Grad der Digitalisierung in der Personal- und Betriebsratsarbeit ist – auch wegen ungleicher rechtlicher Vorgaben – oft sehr unterschiedlich… weiterlesen
Sozialauswahl (Symbolbild).BAG: Rentennähe darf bei Sozialauswahl berücksichtigt werden 12.12.2022 - Bei der Sozialauswahl im Rahmen einer betriebsbedingten Kündigung kann berücksichtigt werden, dass ältere Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer bereits eine vorgezogene, abschlagsfreie… weiterlesen
UmzugBAG: Weisungsrecht des Arbeitgebers umfasst auch Versetzung ins Ausland 06.12.2022 - Ein Unternehmen kann Mitarbeiter versetzen - und zwar auch an einen Arbeitsort im Ausland, sofern im Arbeitsvertrag nichts anderes vereinbart… weiterlesen
Richterin (Symbolbild)BAG zu Kassendifferenz: Gekündigte kann sekundäre Beweislast treffen 05.12.2022 - Wer im Verkauf bewusst Geld ohne Kassenbon einnimmt, riskiert seine fristlose Kündigung. Der Arbeitgeber muss das Vorliegen eines wichtigen Kündigungsgrundes… weiterlesen
PersonalveränderungKeine Mitbestimmung bei Einbindung betriebsfremder Führungskraft ohne disziplinarisches Weisungsrecht 10.05.2022 - Bekommt eine Arbeitnehmerin im Zuge einer Versetzung zwar fachliche, aber keine disziplinarischen Weisungsrechte gegenüber Mitarbeitern in einem anderen Betrieb, ist… weiterlesen
Mann in Elternzeit (Symbolbild).Vorwirkender Kündigungsschutz gilt bei geteilter Elternzeit für jeden Abschnitt einzeln 08.06.2021 - Wer seine Elternzeit aufteilt, kann sich für jeden der Zeitabschnitte auf den sog. vorwirkenden Kündigungsschutz berufen. Das hat das Landesarbeitsgericht… weiterlesen
Lkw-FahrerLAG Schleswig-Holstein: Unfall während Trunkenheitsfahrt rechtfertigt auch ohne Zusammenhang fristlose Kündigung 17.05.2021 - Wer im Dienst betrunken fährt, riskiert seinen Job. Das ist bekannt. Doch eine fristlose Kündigung nach einem Unfall während der… weiterlesen
DienstwagenLAG Düsseldorf: Unberechtigte private Nutzung eines Dienstwagens rechtfertigt keine fristlose Kündigung eines langjährigen Mitarbeiters 04.01.2021 - Die scheinbare private Nutzung eines Dienstwagens und als Folge einen Arbeitszeitbetrug warf ein Unternehmen einem Mitarbeiter vor und kündigte diesem… weiterlesen
PflichtverletzungLAG Düsseldorf: Kündigung einer Führungskraft eines Kreditinstituts trotz erheblicher Pflichtverletzung unwirksam 28.12.2020 - Der Abteilungsleiter Wohnbaufinanzierungen in einem Kreditinstitut unterstütze indirekt Kunden mit ungenügender Bonität bei Krediten zur Finanzierung von Immobilien. In Folge… weiterlesen

Expertenwissen, Vorlagen & Arbeitshilfen

griffbereit für Sie im Wissenspool von BetriebsratsPraxis24+

Jetzt erkunden

Newsletter

Holen Sie sich mit unserem wöchentlichen Newsletter noch mehr Input für Ihre Betriebsratsarbeit.

Jetzt anmelden