Umfrage

Nicht ausbildungsreife Betriebe?

Arbeitgeber klagen zunehmend über nicht ausbildungsfähige Jugendliche ohne Schulabschluss oder mit schweren Kompetenzdefiziten in Lesen, Schreiben und Rechnen. Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) kontert: Viele Ausbildungsbetriebe mit Nachwuchssorgen seien selbst nicht ausbildungsreif. Sie würden nur schlechte Arbeits- und Lernbedingungen bei unterdurchschnittlicher Bezahlung bieten.

Was glauben Sie: Warum konnten auch im Ausbildungsmarkt 2011 mehr als 11.000 Ausbildungsstellen nicht besetzt werden?


Stimmen: 19

21.1%
21.1 %  Viele Betriebe bieten tatsächlich schlechte Ausbildungsbedingungen. Das wissen die jungen Leute und bewerben sich dort einfach nicht.  4 Stimmen

57.9%
57.9 %  Immer mehr Jugendliche haben in der Schule einfach zu wenig gelernt, um eine Ausbildung beginnen zu können.  11 Stimmen

21.1%
21.1 %  Dazu habe ich keine Meinung. / Weiß nicht.  4 Stimmen

AGB | Datenschutz | Impressum | Leistungsschutzrecht | Copyright © 2019 Wolters Kluwer Deutschland GmbH


Luchterhand Fachverlag Logo
UAN_nv_1409
/fachwissen/