Seminarauswahl

Als erstes müssen Sie ein Betriebsratsseminar aus den vielen Angeboten heraussuchen, das Ihnen hinsichtlich Thema, Anbieter, Ort und Termin passt. Dabei sollten Sie darauf achten, dass das Seminar unter Berücksichtigung der oben beschriebenen Kriterien erforderlich ist.

Praxistipp:

Nutzen Sie hierfür am besten unsere Seminardatenbank! Hier können Sie einfach als Suchbegriff das gewünschte Thema angeben, eine Auswahl hinsichtlich des Anbieters treffen, den Zeitraum eingrenzen oder die Suche auf einen bestimmten Ort bzw. eine Region beschränken. Anschließend werden Ihnen alle Ihren Wünschen entsprechenden Betriebsratsseminare mit Preis angezeigt. Besonders praktisch ist die direkte Verlinkung auf die Internetseite des Seminarveranstalters, wo Sie das Seminar in der Regel sofort buchen können.

Von den meisten Betriebsräten werden Schulungen bevorzugt, die außerhalb des Betriebes in einem Tagungshotel stattfinden. Denn nur unter diesen Umständen ist gewährleistet, dass fernab vom Arbeitsalltag eine intensive Lernatmosphäre entsteht. Gleichzeitig besteht nur auf derartigen Seminaren die Möglichkeit, praktische Erfahrungen mit Betriebsratskollegen aus anderen Betrieben und Branchen intensiv auszutauschen. Schließlich kann die Zeit nach den Seminarstunden für gemeinsame oder individuelle Freizeitaktivitäten an den jeweiligen Seminarorten genutzt werden.

Darüber hinaus werden Inhouse-Seminare angeboten, die innerhalb des Betriebes oder in betriebsnahen Räumlichkeiten stattfinden. Diese firmeninternen Schulungen bieten viele Vorteile. Sie sind in der Regel

  • flexibler, weil die Themenschwerpunkte, der Termin, die Dauer und der Ort der Schulung (in Firmenräumen oder in einem geeigneten Tagungshotel) selbst ausgewählt werden kann,

  • individueller, weil die Themen inhaltlich ganz nach den konkreten Wünschen und Vorstellungen zusammengestellt werden können,

  • kostengünstiger, weil die Kosten für die Teilnahme an einem firmeninternen Seminar durch den Wegfall der Übernachtungs- und Fahrtkosten deutlich geringer ausfallen.

Inhouse-Seminare haben gegenüber externen Schulungen aber nicht nur Vorteile, sondern auch Nachteile. Zum einen kann kein Erfahrungsaustausch mit anderen Betriebsräten anderer Unternehmen stattfinden, zum anderen wird der Seminarablauf gegebenenfalls durch den Arbeitsablauf im Betrieb gestört.

ARBEITSHILFEN
Übersicht - Wichtige Seminaranbieter
Übersicht - Vor- und Nachteile externe Schulung und Inhouse-Schulung

[zum vorherigen Kapitel]

[zum nächsten Kapitel]

AGB | Datenschutz | Impressum | Leistungsschutzrecht | Copyright © 2019 Wolters Kluwer Deutschland GmbH


Luchterhand Fachverlag Logo
UAN_nv_1409
/fachwissen/