FAQ Betriebsratsschulungen

Muss der Betriebsrat den kostengünstigsten Seminarveranstalter wählen?

Nein. Zwar muss der Betriebsrat darauf achten, dass das Betriebsratsseminar verhältnismäßig ist. Das wäre beispielsweise nicht der Fall, wenn Sie ein Grundlagenseminar auf Mallorca besuchen wollen, wodurch weit überdurchschnittliche Kosten entstehen würden.

Ansonsten hat der Betriebsrat bei der Auswahl des Seminarveranstalters freie Wahl. Dementsprechend ist der Betriebsrat nicht dazu verpflichtet, den kostengünstigsten Seminaranbieter zu wählen (BAG vom 28.06.1995, AZ: 7 ABR 55/94).

Insbesondere kann der Arbeitgeber nicht verlangen, dass ein kostengünstigeres Gewerkschaftsseminar (LAG Köln vom 11.04.2002, AZ: 10 TaBV 50/01) oder eine Schulung durch den Arbeitgeberverband (ArbG Düsseldorf vom 03.09.2004, AZ: 12 BV 56/04) besucht wird.

Tipp: Finden Sie das passende Seminar in unserer Seminardatenbank mit mehr als 15 Anbietern!


[zurück zu den Fragen]

AGB | Datenschutz | Impressum | Leistungsschutzrecht | Copyright © 2019 Wolters Kluwer Deutschland GmbH


Luchterhand Fachverlag Logo
UAN_nv_1409
/fachwissen/