Nachrichten für Betriebsräte!

(c) photocrew / fotoliaUm mit dem Arbeitgeber auf Augenhöhe zu bleiben, gilt es für Betriebsräte, aktuelle Entwicklungen im Arbeitsrecht, Arbeits- & Gesundheitsschutz und in anderen Bereichen zu verfolgen. BetriebsratsPraxis24.de bietet Euch/Ihnen daher täglich kostenlose und praxisnahe Nachrichten aus diesen Bereichen. So wird keine rechtliche Neuerung mehr verpasst und die Mitbestimmung im Betrieb bzw. Unternehmen erleichtert! Weitere Vorteile finden sich hier.

Aktuell, verlässlich, informativ: Unser kostenloser Newsletter informiert regelmäßig über aktuelle Entwicklungen.

Photo: "Newsletter" / © photocrew (fotolia)


07.01.2021

Mecklenburg-Vorpommern: Linksfraktion für mehr "zwingende Mitbestimmungsrechte" für Betriebsräte

In Mecklenburg-Vorpommern liegt die Anzahl der Unternehmen mit einem Betriebsrat in etwa im deutschen Durchschnitt. Das ist für die Landtagsfraktion der Linken nicht genug: Sie wünscht sich von der Landesregierung Anstrengungen für mehr Betriebsräte in den Betrieben.

In 9 Prozent aller Unternehmen im nord-östlichsten Bundesland existiert eine gewählte Arbeitnehmervertretung. Insgesamt arbeiten 38 Prozent der Beschäftigten in Unternehmen mit einem Betriebsrat.

Damit liegt das Bundesland Mecklenburg-Vorpommern (MV) über dem ostdeutschen und unter dem westdeutschen Durchschnitt. Nach den Statistiken des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) sind im Westen 42 Prozent der Frauen und Männer in einem Betrieb mit einer Arbeitnehmervertretung beschäftigt, im Osten sind es 35 Prozent. Dies ist in einem dpa-Bericht im Online-Portal GMX nachzulesen.

Das Gründen von Betriebsräten soll in kleinen und mittelständischen Unternehmen erleichtert werden, so die Linksfraktion im Schweriner Landtag. Auch müssten Initiatoren und Betriebsräte besser geschützt werden. "Betriebsräte brauchen mehr zwingende Mitbestimmungsrechte", formuliert Henning Foerster, gewerkschaftspolitischer Sprecher der Linken, und nennt als Beispiele die Personalausstattung oder die Arbeitsorganisation.

Das Wirken von Betriebsräten im Bundesland sollte zudem mehr gewürdigt werden. Henning Foerster schlägt einen Betriebsrätetag MV vor, der verbunden sein sollte mit einer Preisvergabe für besonders engagierte und erfolgreiche Betriebsrätinnen und Betriebsräte.

Dieser Beitrag wurde erstellt von Beate Henes-Karnahl.

AGB | Datenschutz | Impressum | Leistungsschutzrecht |  © F.A.Z. BUSINESS MEDIA GmbH – Ein Unternehmen der F.A.Z.-Gruppe * Alle Rechte vorbehalten

UAN_nv_1409
/fachwissen/