Nachrichten für Betriebsräte!

(c) photocrew / fotoliaUm mit dem Arbeitgeber auf Augenhöhe zu bleiben, gilt es für Betriebsräte, aktuelle Entwicklungen im Arbeitsrecht, Arbeits- & Gesundheitsschutz und in anderen Bereichen zu verfolgen. BetriebsratsPraxis24.de bietet Euch/Ihnen daher täglich kostenlose und praxisnahe Nachrichten aus diesen Bereichen. So wird keine rechtliche Neuerung mehr verpasst und die Mitbestimmung im Betrieb bzw. Unternehmen erleichtert! Weitere Vorteile finden sich hier.

Aktuell, verlässlich, informativ: Unser kostenloser Newsletter informiert regelmäßig über aktuelle Entwicklungen.

Photo: "Newsletter" / © photocrew (fotolia)


16.10.2020

Web-Doku: Wie gute Führung zu gesunden Mitarbeitern führt

Ein Job in einem Callcenter kann stressig sein und erfordert eine hohe Kundenorientierung. Trotz unterstützender Technik steht der Mensch an beiden Enden der Leitung im Mittelpunkt. Eine neue, multimediale Web-Dokumentation der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) zeigt allgemein und anhand dieses Praxisbeispiels, wie gute Führung die Gesundheit der Mitarbeiter schützen kann.

Zeitdruck ist nur ein Faktor, mit dem Callcenter-Mitarbeiter umgehen können müssen. Hinzu kommt die Vielzahl an unterschiedlichen Fällen, in die sie sich schnell einzufinden haben - und das Bewahren eines freundlichen Umgangstons, selbst wenn der Anrufer möglicherweise aufgebracht oder verärgert ist. "Gute Führung ist unter diesen Bedingungen ein Schlüsselfaktor für die Gesundheit der Beschäftigten", berichtet die BAuA. Die Video-, Bild- und Tondokumentation zeigt unter anderem am Beispiel der Telefon Direkt Marketing (T.D.M.), vor welchen Herausforderungen Führungskräfte stehen und welche Maßnahmen das Unternehmen ergriffen hat.

Darüber hinaus stellen die Gesundheitsexperten den aktuellen Forschungsstand zum Zusammenhang von Führung und Gesundheit vor. Hier ist schon einiges erreicht, aber noch viel zu tun: Zwar zeigt der aktuelle BAuA-Stressreport, dass rund 60 Prozent der Beschäftigten häufig Hilfe und Unterstützung von ihrer Führungskraft erhalten. Aber nur etwa ein Drittel bekommt nach eigenen Angaben häufig Lob und Anerkennung von Vorgesetzten.

Eingebettet ist die Dokumentation in das Projekt "Führung und Organisation im Wandel (FOWa)" der Bundesanstalt. Das Konzept sieht Online-Befragungen von Leitungsebenen, Führungskräften und Mitarbeitern sowie Fallstudien zur Führungskultur vor. Ergänzt wird der Ansatz durch eine Erhebung über das Erleben und das Bewerten von konkretem Führungshandeln. Unternehmen können sich noch an dem Projekt beteiligen. Die Web-Dokumentation ist hier abrufbar. Die Beiträge aus der betrieblichen Praxis der T.D.M. sind im dritten Kapitel zu finden.

Dieser Beitrag wurde erstellt von David Schahinian.

AGB | Datenschutz | Impressum | Leistungsschutzrecht |  © F.A.Z. BUSINESS MEDIA GmbH – Ein Unternehmen der F.A.Z.-Gruppe * Alle Rechte vorbehalten

UAN_nv_1409
/fachwissen/