Nachrichten für Betriebsräte!

(c) photocrew / fotoliaUm mit dem Arbeitgeber auf Augenhöhe zu bleiben, gilt es für Betriebsräte, aktuelle Entwicklungen im Arbeitsrecht, Arbeits- & Gesundheitsschutz und in anderen Bereichen zu verfolgen. BetriebsratsPraxis24.de bietet Euch/Ihnen daher täglich kostenlose und praxisnahe Nachrichten aus diesen Bereichen. So wird keine rechtliche Neuerung mehr verpasst und die Mitbestimmung im Betrieb bzw. Unternehmen erleichtert! Weitere Vorteile finden sich hier.

Aktuell, verlässlich, informativ: Unser kostenloser Newsletter informiert regelmäßig über aktuelle Entwicklungen. Also: Am besten gleich anmelden.

Photo: "Newsletter" / © photocrew (fotolia)


04.06.2019

Initiative Klischeefrei: Engagement gegen Geschlechterstereotype bei der Wahl der Ausbildung

Es gibt sie immer noch, die typischen Frauenberufe und die typischen Männerberufe. Doch zeitgemäß ist das nicht - weder wirklich noch unwirklich. Weg mit den alten Zöpfen, wünscht sich die Initiative "Klischeefrei": Ihr Ziel ist, Geschlechterklischees im Denken und folglich bei der Berufswahl oder der Studienwahl zu tilgen.

Von einer geschlechtsneutralen Berufsorientierung kann hierzulande noch keine Rede sein: Bei den Mädchen ist die Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement am beliebtesten, bei den Jungen punktet der Kfz-Mechatroniker am höchsten. An den Hochschulen knubbeln sich Frauen wie Männer bevorzugt im Fach Betriebswirtschaftslehre. Doch direkt danach scheiden sich die Interessen: Die Mädels wählen Germanistik, die Jungs Maschinenbau.

Das soll anders werden, wünscht sich die Initiative Klischeefrei und fördert "Chancengleichheit und Gleichberechtigung in der Berufs- und Studienwahl" - zum Nutzen der "jungen Menschen, der Wirtschaft und der Gesellschaft". Tatkräftig unterstützt wird dieses Ziel von zahlreichen Partnerinnen und Partnern aus Wirtschaft, Gesellschaft, Wissenschaft, Bildung und Politik.

Die Webseite der Initiative Klischeefrei bietet umfangreiches Datenmaterial zur Berufs- und Studienwahl ohne Geschlechterklischees. In der Infothek warten beispielsweise Studien, Fachbeiträge und Arbeitsmaterialien darauf, abgerufen zu werden. Interessierte Betriebe, Schulen, Eltern oder Berufsberater finden unter "Angebote" Faktenblätter, ein Methodenset für den klischeefreien Unterricht sowie Videos in der Mediathek.

Die Servicestelle der Initiative Klischeefrei ist über das Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit zu erreichen. Sie wird gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Dieser Beitrag wurde erstellt von Beate Henes-Karnahl.

AGB | Datenschutz | Impressum | Leistungsschutzrecht | Copyright © 2019 Wolters Kluwer Deutschland GmbH


Luchterhand Fachverlag Logo
UAN_nv_1409
/fachwissen/