Nachrichten für Betriebsräte!

(c) photocrew / fotoliaUm mit dem Arbeitgeber auf Augenhöhe zu bleiben, gilt es für Betriebsräte, aktuelle Entwicklungen im Arbeitsrecht, Arbeits- & Gesundheitsschutz und in anderen Bereichen zu verfolgen. BetriebsratsPraxis24.de bietet Euch/Ihnen daher täglich kostenlose und praxisnahe Nachrichten aus diesen Bereichen. So wird keine rechtliche Neuerung mehr verpasst und die Mitbestimmung im Betrieb bzw. Unternehmen erleichtert! Weitere Vorteile finden sich hier.

Aktuell, verlässlich, informativ: Unser kostenloser Newsletter informiert regelmäßig über aktuelle Entwicklungen. Also: Am besten gleich anmelden.

Photo: "Newsletter" / © photocrew (fotolia)


29.03.2019

Bauwirtschaft modernisiert ihre Ausbildungsberufe

Die Ausbildung in den 19 Kernberufen der Bauwirtschaft wird modernisiert, um der Technologieorientierung der Branche und der zunehmenden Digitalisierung der Prozesse Rechnung zu tragen. Das berichtet der Hauptverband der Deutschen Bauindustrie. Außerdem sollen zwei bundesweite Informationskampagnen dabei helfen, den aktuellen und zukünftigen Fachkräftebedarf zu sichern.

Letzteres sei angesichts der Auftragslage eine der zentralen Herausforderungen der Bauindustrie. "Wir müssen alle vorhandenen Potenziale im In- und Ausland nutzen und junge Menschen stärker für eine Tätigkeit in der Bauindustrie begeistern", kommentierte Hauptgeschäftsführer Dieter Babiel das Vorhaben.

Inländische Aktivitäten allein würden jedoch nicht ausreichen, um den Nachwuchs an jungen Talenten für die Branche zu sichern. Babiel plädiert daher dafür, bessere Möglichkeiten zu schaffen, um ausländische Fachkräfte oder Auszubildende aus Drittstaaten für die Bauwirtschaft zu gewinnen. Das geplante Fachkräfteeinwanderungsgesetz stelle zwar die richtigen Weichen. "Es besteht jedoch noch Verbesserungsbedarf im Hinblick auf die derzeit vorgesehenen sehr hohen Anforderungen an Qualifikation und Sprache, die kaum zu bewältigen sind." Hier sollten die Möglichkeiten einer Nachqualifizierung im Inland stärker berücksichtigt werden.

Um die Bauindustrie ins rechte Licht zu rücken, starteten zudem zwei bundesweite Informations- und Werbemaßnahmen. Im Rahmen der Kampagne Bau Dein Ding werden Ausbildungsberufe unter anderem anhand von Videoclips und mittels einer Roadshow vorgestellt. Ein Schwerpunkt von Schaffen was bleibt sind die Studienmöglichkeiten, die die Baubranche bietet.

Dieser Beitrag wurde erstellt von David Schahinian.

AGB | Datenschutz | Impressum | Leistungsschutzrecht | Copyright © 2019 Wolters Kluwer Deutschland GmbH


Luchterhand Fachverlag Logo
UAN_nv_1409
/fachwissen/