Abmahnung – Unterschied Ermahnung und Abmahnung

Worum geht es?Wo liegen juristisch die Unterschiede zwischen Ermahnungen und Abmahnungen?Das sagt der Experte!Eine Abmahnung ist als solche nur rechtswirksam, wenn Sie den Arbeitnehmer darauf hinweist, dass der Bestand seines Arbeitsverhältnisses bei einer wiederholten Pflichtverletzung in Gefahr ist.Fehlt dieser Hinweis, handelt es sich nicht um eine Abmahnung, sondern um eine Ermahnung.Zudem ist für die Wirksamkeit einer verhaltensbedingten Kündigung regelmäßig eine vorherige Abmahnung erforderlich. Mit dem Ausspruch einer Ermahnung kann der Arbeitgeber diese Wirksamkeitsvoraussetzung nicht erfüllen.

Bitte beachten Sie, dass es sich bei den Antworten nur um eine kurze, erste Einschätzung des Sachverhaltes handelt und nicht um eine abschließende anwaltliche Beratung. Im übrigen gelten Nutzungsbedingen & Datenschutzerklärung des Expertenrat.

Aktuelle Beiträge

Wissenspool von BetriebsratsPraxis24+
Expertenwissen, Vorlagen & Arbeitshilfen griffbereit für Sie im
Jetzt erkunden »
Jetzt erkunden »
Expertenwissen, Vorlagen & Arbeitshilfen griffbereit für Sie im
Wissenspool von BetriebsratsPraxis24+
BetriebsratsPraxis24 Newsletter
Holen Sie sich noch mehr Input für Ihre Betriebsratsarbeit.
Jetzt anmelden »
Jetzt abonnieren »
BetriebsratsPraxis24 Newsletter