GBR und KBR

Arbeitnehmervertretung auf überörtlicher Ebene

Dem Gesamtbetriebsrat (GBR) oder dem Konzernbetriebsrat (KBR) obliegt die Mitwirkung und Mitbestimmung in Angelegenheiten, die mehrere Betriebe, das Unternehmen oder den ganzen Konzern betreffen. Beide sind aber dem Orts-BR aber nicht vorgesetzt.

Photo: (c) Song_about_summer / Adobe Stock

Aktuelle Beiträge zum Thema GBR und KBR

Geheime Wahl.Betriebsrat darf für geheime Wahlen Präsenzsitzungen abhalten 31.08.2020 - Der Gesamtbetriebsrat eines Betreibers von Rehabilitationskliniken kann trotz Corona-Pandemie Präsenzsitzungen abhalten. Der Arbeitgeber darf sie nicht verbieten, wenn geheime Wahlen… weiterlesen
Frau bei Verhandlungen (Symbolbild)Arbeitsgericht: Für Verhandlungen über Stellenabbau ist der örtliche Betriebsrat zuständig 29.07.2020 - Der Automobilzulieferer Norma will seinen Standort im thüringischen Gerbershausen schließen und im hessischen Maintal rund 200 Arbeitsstellen abbauen. Für die… weiterlesen
Video-ChatBundesregierung ermöglicht wirksame virtuelle Beschlussfassungen für Betriebsräte 16.04.2020 - Die Coronakrise erschwert auch die Arbeit von Betriebs- und Personalräten. Die Bundesregierung will daher das Betriebsverfassungsgesetz und das Bundespersonalvertretungsgesetz ändern.… weiterlesen
Stempel des BRLAG Niedersachsen: Regelung zu internen Stellenausschreibungen Sache des örtlichen Betriebsrats 08.07.2019 - Sollen in einem Betrieb offene Stellen nach Ansicht der örtlichen Arbeitnehmervertreter zunächst intern ausgeschrieben werden, kann der lokale Betriebsrat das… weiterlesen
Gelbe Karte als Symbol für eine Abmahnung.ArbG Stuttgart: Betriebsverfassungsrechtliche Abmahnung darf nicht in Personalakte und ist unzulässig 01.07.2019 - Rügt ein Arbeitgeber die Art der Amtsführung eines Betriebsrates und droht diesem zugleich mit Sanktionen nach § 23 Abs. 1… weiterlesen
Twitter auf SmartphoneLAG Hamburg bejaht Mitbestimmungsrecht des Betriebsrats bei Firmen-Account auf Twitter 31.01.2019 - Betreibt ein Unternehmen ein Firmenaccount bei Twitter, hat der (Gesamt-)Betriebsrat hier ein Mitbestimmungsrecht. Das hat das LAG Hamburg entschieden weiterlesen
Internationales Business.BAG: Sitzt und entscheidet Konzernspitze im Ausland, ist Konzernbetriebsrat hierzulande funktionslos und damit nicht wirksam 23.05.2018 - Das Bundesarbeitsgericht (BAG) in Erfurt bleibt bei seiner Linie und entscheidet: Im Inland kann kein Konzernbetriebsrat errichtet werden, wenn das… weiterlesen
Kommunikationsprobleme vermeidenDie größten Irrtümer im BetrVG – Teil 4: Zusammenarbeit des Betriebsrats mit anderen Stellen 10.06.2015 - Das Betriebsverfassungsrecht steckt voller Tücken. Insbesondere halten sich hartnäckig zahlreiche Irrtümer. Diese decken wir in unserer neuen fünfteiligen Reihe auf… weiterlesen
JustitiaBAG lockert Regeln: Betriebsrat kann trotz fehlendem Tagesordnungspunkt wirksam Beschluss fassen 01.02.2014 - Ein Betriebsrat (BR) kann künftig auch dann einen gültigen Beschluss zu einem Thema fassen, wenn dieses in Einladung und Tagesordnung… weiterlesen

Newsletter

Holen Sie sich mit unserem wöchentlichen Newsletter noch mehr Input für Ihre Betriebsratsarbeit.

Jetzt anmelden