Bundesarbeitsgericht
Beschl. v. 17.06.2020, Az.: 7 ABR 46/18
Keine Prüfung der richtigen Verfahrensart im Rechtsbeschwerdeverfahren; Abgrenzung eines Ausbildungsverhältnisses von der Praxisphase in einem dualen Studiengang an einer Fachhochschule
Gericht: BAG
Entscheidungsform: Beschluss
Datum: 17.06.2020
Referenz: JurionRS 2020, 41482
Aktenzeichen: 7 ABR 46/18
ECLI: ECLI:DE:BAG:2020:170620.B.7ABR46.18.0

Verfahrensgang:

vorgehend:

ArbG Münster - 18.05.2017 - AZ: 2 BV 4/17

LAG Hamm - 09.11.2018 - AZ: 13 TaBV 82/17

Rechtsgrundlagen:

§ 78a BetrVG

HG NRW § 2 Abs. 4

HG NRW § 94 Abs. 1

§ 65 ArbGG

§ 93 Abs. 2 ArbGG

§ 3 Abs. 2 Nr. 1 BBiG

§ 26 BBiG

Prüfungsordnung für den Bachelor of Arts der FH Münster in dem dualen Bachelorstudiengang Betriebswirtschaft v. 20.09.2005 § 2

Fundstellen:

BAGE 171, 96 - 113

AP-Newsletter 2020, 261-262

ArbR 2020, 626

ArbRB 2020, 372

AuR 2021, 36-37

BB 2020, 2612

BB 2021, 314-319

EzA-SD 23/2020, 10-11

FA 2020, 350

FA 2021, 19

NZA


Weiterlesen mit BetriebsratsPraxis24+

Bitte loggen Sie sich in Ihr Nutzerkonto ein, um auf alle Inhalte des Wissenspools zuzugreifen.

BetriebsratsPraxis24+ ist Ihre Adresse für erfolgreiche Mitbestimmung. Bleiben Sie auf Augenhöhe mit dem Arbeitgeber und profitieren Sie von praxisnahem Fachwissen.

  • Über 4.000 Expertenbeiträge zu allen wichtigen Themen der Betriebsratsarbeit
  • Arbeitnehmerorientierter BetrVG-Kommentar auf dem neuesten Stand
  • Über 300 Arbeitshilfen: Checklisten, Mustertexte etc.
  • Fortlaufend aktualisierte Gesetze und Urteile im Wortlaut

Sie sind bereits Abonnent?

Sie möchten BetriebsratsPraxis24+ ausprobieren?