Mustertext - Vergütung: Entgeltfortzahlung bei Mindestlohn

 Arbeitshilfe 

Betriebsrat der Firma ________________

___________ (Ort, Datum)

An die Geschäftsführung / Personalleitung der Firma ______________________

- im Hause -

Entgeltfortzahlung bei Mindestlohn

Sehr geehrte Damen und Herren,

in unserem Unternehmen gilt aufgrund tarifvertraglicher / gesetzlicher [Unzutreffendes streichen] Vorgabe ein Mindestlohn in Höhe von _____ EUR.

Frau / Herr _____ war vom ____ bis zum ____ arbeitsunfähig erkrankt. Im Zuge der Entgeltfortzahlung hat sie / er anstatt ____ EUR jedoch nur eine Vergütung in Höhe von _____ EUR erhalten.

Auf Nachfragen erklärte die Personalabteilung, dass der Mindestlohn nicht für Zeiten der Entgeltfortzahlung gelte.

Dies ist unrichtig: Nach der Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichtes berechnet sich die Höhe der Entgeltfortzahlung an Feiertagen und im Krankheitsfall nach den für diesen Personenkreis erlassenen Mindestlohnvorschriften (BAG, 13.05.2015 - 10 AZR 191/14).

Wir fordern Sie daher auf, den Frau /


Weiterlesen mit BetriebsratsPraxis24+

Bitte loggen Sie sich in Ihr Nutzerkonto ein, um auf alle Inhalte des Wissenspools zuzugreifen.

BetriebsratsPraxis24+ ist Ihre Adresse für erfolgreiche Mitbestimmung. Bleiben Sie auf Augenhöhe mit dem Arbeitgeber und profitieren Sie von praxisnahem Fachwissen.

  • Über 4.000 Expertenbeiträge zu allen wichtigen Themen der Betriebsratsarbeit
  • Arbeitnehmerorientierter BetrVG-Kommentar auf dem neuesten Stand
  • Über 300 Arbeitshilfen: Checklisten, Mustertexte etc.
  • Fortlaufend aktualisierte Gesetze und Urteile im Wortlaut

Sie sind bereits Abonnent?

Sie möchten BetriebsratsPraxis24+ ausprobieren?