Checkliste - Arbeitszeit: Kraftfahrer - Lenk- und Ruhezeiten

 Arbeitshilfe 

1. Rechtsgrundlagen

  • Fahrpersonalgesetz
  • VO 561/2006 zur Harmonisierung bestimmter Sozialvorschriften im Straßenverkehr
  • Europäisches Übereinkommen über die Arbeit des im internationalen Straßenverkehr beschäftigten Fahrpersonals (AETR)

2. Lenk- und Ruhezeiten

  • Tägliche Ruhezeiten
    • Grundsätzlich ist eine Ruhezeit von mindestens 11 Stunden einzuhalten.
    • Eine Verkürzung auf neun Stunden ist zulässig (3 Mal zwischen 2 wöchentlichen Ruhezeiten).
    • Auch eine Aufteilung in zwei Abschnitte ist möglich. Dann sind aber mindestens 12 Stunden Ruhezeit einzuhalten. Zuerst sind drei, dann neun Stunden zu nehmen.
    • Bei einem Mehrfahrerbetrieb muss eine Ruhezeit von mindestens neun Stunden innerhalb eines 30-Stunden-Zeitraums eingehalten werden.
  • Wöchentliche Ruhezeiten
    • Grundsätzlich ist eine Ruhezeit von mindestens 45 Stunden einschließlich einer Tagesruhezeit einzuhalten.
    • Eine Verkürzung auf 24 Stunden ist möglich, aber innerhalb von zwei Wochen muss mindestens Folgendes eingehalten werden:
      • zwei Ruhezeiten von 45 Stunden oder

Weiterlesen mit BetriebsratsPraxis24+

Bitte loggen Sie sich in Ihr Nutzerkonto ein, um auf alle Inhalte des Wissenspools zuzugreifen.

BetriebsratsPraxis24+ ist Ihre Adresse für erfolgreiche Mitbestimmung. Bleiben Sie auf Augenhöhe mit dem Arbeitgeber und profitieren Sie von praxisnahem Fachwissen.

  • Über 4.000 Expertenbeiträge zu allen wichtigen Themen der Betriebsratsarbeit
  • Arbeitnehmerorientierter BetrVG-Kommentar auf dem neuesten Stand
  • Über 300 Arbeitshilfen: Checklisten, Mustertexte etc.
  • Fortlaufend aktualisierte Gesetze und Urteile im Wortlaut

Sie sind bereits Abonnent?

Sie möchten BetriebsratsPraxis24+ ausprobieren?