Checkliste - Gruppenarbeit: Einführung

 Arbeitshilfe 

Angesichts weniger tarifvertraglicher Reglungen ist der Betriebsrat bei der Einführung von Gruppenarbeit gefordert. Folgende Schritte sind einzuhalten:

1. Ermittlung des Informationsbedarfs

  • Was plant die Geschäftsleitung?
  • Wie sieht das Konzept aus?
  • Wie soll die Einführung ablaufen?
  • Welche Bereiche im Betrieb sind betroffen?

2. Informationsanspruch des Betriebsrats

3. Mitbestimmung des Betriebsrats nach § 87 Abs. 1 Nr. 13 BetrVG

  • keine Mitbestimmung, ob Gruppenarbeit eingeführt wird, aber wie sie durchgeführt wird
  • Mitbestimmungsrecht bezieht sich insbesondere auf
    • technische und organisatorische Gestaltung der Arbeitsstätte
    • Arbeitsvorbereitung, z.B. Materialbeschaffung und Lagerhaltung
    • Verteilung der Aufgaben innerhalb der Gruppe
    • Information

Weiterlesen mit BetriebsratsPraxis24+

Bitte loggen Sie sich in Ihr Nutzerkonto ein, um auf alle Inhalte des Wissenspools zuzugreifen.

BetriebsratsPraxis24+ ist Ihre Adresse für erfolgreiche Mitbestimmung. Bleiben Sie auf Augenhöhe mit dem Arbeitgeber und profitieren Sie von praxisnahem Fachwissen.

  • Über 4.000 Expertenbeiträge zu allen wichtigen Themen der Betriebsratsarbeit
  • Arbeitnehmerorientierter BetrVG-Kommentar auf dem neuesten Stand
  • Über 300 Arbeitshilfen: Checklisten, Mustertexte etc.
  • Fortlaufend aktualisierte Gesetze und Urteile im Wortlaut

Sie sind bereits Abonnent?

Sie möchten BetriebsratsPraxis24+ ausprobieren?