Checkliste - E-Learning: Auswahl von Beschäftigten

 Arbeitshilfe 

Beschäftigte, die an E-Learning-Maßnahmen teilnehmen wollen, sollten mindestens über eine der folgenden Qualifikationen verfügen:

  • Der/Die Beschäftigte hat in der Vergangenheit schon von E-Learning Gebrauch gemacht.
  • Er/Sie hat schon häufiger an Weiterbildungen im Bereich Multimedia teilgenommen.
  • Der/Die Beschäftigte hat bereits nachgewiesen, dass er über die Fähigkeit zum selbstständigen Lernen verfügt (z.B. durch Studium).
  • Er/Sie arbeitet schon mit der für E-Learning notwendigen Software.
  • Der/Die Beschäftigte verfügt über ausreichende Erfahrung mit den notwendigen Medien, insbesondere Internet, E-Mail, Chat.
  • Er/Sie kann die dafür erforderliche Selbstdisziplin aufbringen.

 So geht's 

Diese Checkliste als Download-Version: Hier öffnen!


Weiterlesen mit BetriebsratsPraxis24+

Bitte loggen Sie sich in Ihr Nutzerkonto ein, um auf alle Inhalte des Wissenspools zuzugreifen.

BetriebsratsPraxis24+ ist Ihre Adresse für erfolgreiche Mitbestimmung. Bleiben Sie auf Augenhöhe mit dem Arbeitgeber und profitieren Sie von praxisnahem Fachwissen.

  • Über 4.000 Expertenbeiträge zu allen wichtigen Themen der Betriebsratsarbeit
  • Arbeitnehmerorientierter BetrVG-Kommentar auf dem neuesten Stand
  • Über 300 Arbeitshilfen: Checklisten, Mustertexte etc.
  • Fortlaufend aktualisierte Gesetze und Urteile im Wortlaut

Sie sind bereits Abonnent?

Sie möchten BetriebsratsPraxis24+ ausprobieren?