Checkliste - Betriebsratssitzung: Vorbereitung

 Arbeitshilfe 

1. Festlegung von Termin, Sitzungsort und Sitzungsformat

  • Datum und Uhrzeit
  • Grundsätzlich als Präsenzsitzung, ggf. als digitale Sitzung (Video- oder Telefonkonferenz bzw. hybride Sitzung gemäß § 30 Abs. 2 BetrVG)
    • das Entscheidungsrecht obliegt dem Betriebsratsvorsitzenden (ArbG Berlin, 07.10.2020 – 7 BVGa 12816/20)
    • der Arbeitgeber kann die Entscheidung auch in den Zeiten der Pandemie nicht beeinflussen
  • Die Teilnahme an einer Betriebsratssitzung kann mittels Video- und Telefonkonferenz erfolgen, wenn
    • die Voraussetzungen für eine solche Teilnahme in der Geschäftsordnung unter Sicherung des Vorrangs der Präsenzsitzung festgelegt sind,
    • nicht mindestens ein Viertel der Mitglieder des Betriebsrats binnen einer von dem Vorsitzenden zu bestimmenden Frist diesem gegenüber widerspricht und
    • sichergestellt ist, dass Dritte vom Inhalt der Sitzung keine Kenntnis nehmen können.
  • Organisation der Räumlichkeiten
  • Organisation der Technik in dem Sitzungsraum

2. Festlegung der Tagesordnungspunkte

  • Sammlung der Themen und Bearbeitungspunkte
  • Verteilen von Arbeitsaufträgen an die Mitglieder zur

Weiterlesen mit BetriebsratsPraxis24+

Bitte loggen Sie sich in Ihr Nutzerkonto ein, um auf alle Inhalte des Wissenspools zuzugreifen.

BetriebsratsPraxis24+ ist Ihre Adresse für erfolgreiche Mitbestimmung. Bleiben Sie auf Augenhöhe mit dem Arbeitgeber und profitieren Sie von praxisnahem Fachwissen.

  • Über 4.000 Expertenbeiträge zu allen wichtigen Themen der Betriebsratsarbeit
  • Arbeitnehmerorientierter BetrVG-Kommentar auf dem neuesten Stand
  • Über 300 Arbeitshilfen: Checklisten, Mustertexte etc.
  • Fortlaufend aktualisierte Gesetze und Urteile im Wortlaut

Sie sind bereits Abonnent?

Sie möchten BetriebsratsPraxis24+ ausprobieren?