Checkliste - Arbeitsabläufe: Auswirkungen von Veränderungen der Arbeitsorganisation

 Arbeitshilfe 

1. Die Veränderung der Arbeitsorganisation betrifft

  • welche Bereiche im Betrieb/Unternehmen?
  • welche Arbeitnehmer bzw. Arbeitnehmergruppen?

2. Welche Beweggründe bzw. Hintergründe für die Änderung der Arbeitsorganisation gibt es?

3. Welche Probleme sind festzustellen bei:

  • bisherigen Abläufen bzw. bisheriger Arbeitsorganisation?
  • bisheriger Technik?

4. Wer hat die Planungen veranlasst?

5. Welches Konzept ist Grundlage der Planungen, d.h.

  • von welchen theoretischen Grundannahmen wird ausgegangen?
  • welche konkreten Instrumente gibt es zur Umsetzung?

6. Wie sieht die konkrete Umsetzung aus?

  • Wie ist die organisatorische Abwicklung?
  • Wer ist zuständig?
  • Wer trifft Entscheidungen über die Umsetzung?

7. Welche Ziele werden mit der Veränderung verfolgt?

  • Welche Vorstellungen hat das Management?
  • Gibt es unterschiedliche Positionen im Management und wenn ja, welche?
  • Vermutliche Vorgehensweise des Managements?

8. Mit welchen Auswirkungen ist zu rechnen im Hinblick auf:

  • Arbeitsabläufe (Prozesse)?
  • Arbeitsinhalte?
  • Verlangte Qualifikationen?
  • Vergütung?
  • Berufsbilder?
  • Arbeitszeiten?
  • Bedarf

Weiterlesen mit BetriebsratsPraxis24+

Bitte loggen Sie sich in Ihr Nutzerkonto ein, um auf alle Inhalte des Wissenspools zuzugreifen.

BetriebsratsPraxis24+ ist Ihre Adresse für erfolgreiche Mitbestimmung. Bleiben Sie auf Augenhöhe mit dem Arbeitgeber und profitieren Sie von praxisnahem Fachwissen.

  • Über 4.000 Expertenbeiträge zu allen wichtigen Themen der Betriebsratsarbeit
  • Arbeitnehmerorientierter BetrVG-Kommentar auf dem neuesten Stand
  • Über 300 Arbeitshilfen: Checklisten, Mustertexte etc.
  • Fortlaufend aktualisierte Gesetze und Urteile im Wortlaut

Sie sind bereits Abonnent?

Sie möchten BetriebsratsPraxis24+ ausprobieren?