Mustertext - Betriebsratsarbeit Sachmittel: Dienstwagen

 Arbeitshilfe 

Nutzung eines Dienstwagens

Sehr geehrte Damen und Herren,

mit Bedauern haben wir erfahren, dass Sie dem Betriebsrat keinen Dienstwagen zur Verfügung stellen können, damit er sich auch um die Belange der Beschäftigten auf entlegenen Baustellen / in entlegenen Einsatzorten kümmern kann.

Wir möchten noch einmal darauf hinweisen, dass der Einsatz eines Dienstwagens für uns als Betriebsrat von großem Vorteil wäre, da nicht alle Betriebsratsmitglieder über ein Auto verfügen. Viele der Kollegen nutzen Fahrgemeinschaften, um zum Betrieb zu gelangen oder fahren mit der Bahn. Es ist bereits des Öfteren vorgekommen, dass dringende Angelegenheiten an entlegenen Einsatzorten zu regeln waren, aber kein Auto zur Verfügung stand oder erst mühsam ein Wagen "organisiert" werden musste. Die Bereitstellung eines Dienstwagens für den Betriebsrat würde somit sehr viel Zeit sparen.

Aber auch für Sie hätte die Anschaffung eines Dienstwagens für den Betriebsrat den Vorteil, dass Kosten eingespart


Weiterlesen mit BetriebsratsPraxis24+

Bitte loggen Sie sich in Ihr Nutzerkonto ein, um auf alle Inhalte des Wissenspools zuzugreifen.

BetriebsratsPraxis24+ ist Ihre Adresse für erfolgreiche Mitbestimmung. Bleiben Sie auf Augenhöhe mit dem Arbeitgeber und profitieren Sie von praxisnahem Fachwissen.

  • Über 4.000 Expertenbeiträge zu allen wichtigen Themen der Betriebsratsarbeit
  • Arbeitnehmerorientierter BetrVG-Kommentar auf dem neuesten Stand
  • Über 300 Arbeitshilfen: Checklisten, Mustertexte etc.
  • Fortlaufend aktualisierte Gesetze und Urteile im Wortlaut

Sie sind bereits Abonnent?

Sie möchten BetriebsratsPraxis24+ ausprobieren?