Mustertext - Mitarbeiterkontrolle: Videoüberwachung - Mitbestimmung

 Arbeitshilfe 

Information über geplante Videoüberwachung

Sehr geehrte Damen und Herren,

in unserem letzten Monatsgespräch am __________ haben Sie uns darüber informiert, dass im Betrieb in letzter Zeit in hohen Mengen wertvolles Material, insbesondere in Form von __________ und __________ abhandengekommen ist.

Aber angesichts des Umstandes, dass alle mit Ihnen gemeinsam erörterten Maßnahmen keinerlei Wirkungen gezeigt haben, d.h. nach wie vor in erheblichem Umfang Material und Werkzeug aus dem BetriebDie Vermutung liegt nahe, dass das Material nur durch einen oder mehrere Mitarbeiter vom Betriebsgelände geschafft werden kann. Wir waren übereingekommen, erst einmal durch die jeweiligen Vorgesetzten Gespräche mit den Mitarbeitern führen zu lassen, bevor über weitere Maßnahmen nachgedacht wird.

Nun haben wir jedoch erfahren, dass Sie bereits konkrete Planungen hinsichtlich des Einsatzes von Videokameras getroffen haben. Falls dies der Fall sein wollte, fordern wir Sie auf, den Betriebsrat unverzüglich über Ihre Pläne zu


Weiterlesen mit BetriebsratsPraxis24+

Bitte loggen Sie sich in Ihr Nutzerkonto ein, um auf alle Inhalte des Wissenspools zuzugreifen.

BetriebsratsPraxis24+ ist Ihre Adresse für erfolgreiche Mitbestimmung. Bleiben Sie auf Augenhöhe mit dem Arbeitgeber und profitieren Sie von praxisnahem Fachwissen.

  • Über 4.000 Expertenbeiträge zu allen wichtigen Themen der Betriebsratsarbeit
  • Arbeitnehmerorientierter BetrVG-Kommentar auf dem neuesten Stand
  • Über 300 Arbeitshilfen: Checklisten, Mustertexte etc.
  • Fortlaufend aktualisierte Gesetze und Urteile im Wortlaut

Sie sind bereits Abonnent?

Sie möchten BetriebsratsPraxis24+ ausprobieren?