Mustertext - Massenentlassung: Stellungnahme Betriebsrat - Entlassungen vermeiden

 Arbeitshilfe 

Antrag der Firma ____ vom __ auf Genehmigung einer Massenentlassung

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir wurden von der Geschäftsführung am ___ gemäß § 17 Abs. 2 KSchG schriftlich über die beabsichtigte Massenentlassung unterrichtet. Die Geschäftsführung hat die schlechte Auftragslage als Grund angeführt und darauf hingewiesen, dass die Einführung von Kurzarbeit kein geeignetes Mittel sei, da auch in Zukunft nicht mit einer Besserung der wirtschaftlichen Situation gerechnet werden könne.

Der Betriebsrat stellt die schlechte wirtschaftliche Situation nicht in Abrede, gibt aber zu bedenken, dass eine Reihe von Möglichkeiten existiert, die geplanten Entlassungen zu vermeiden.

1. Zurzeit werden im Betrieb überdurchschnittlich viele Überstunden geleistet. In den vergangenen Monaten sind pro Arbeitnehmer/in im Durchschnitt ___ Überstunden angefallen. Betroffen sind vor allem die Arbeitnehmer/innen in folgenden Abteilungen: ___. Ein Zurückfahren der Überstunden würde deshalb eine Entspannung der Situation bedeuten.

2. Ergänzend muss


Weiterlesen mit BetriebsratsPraxis24+

Bitte loggen Sie sich in Ihr Nutzerkonto ein, um auf alle Inhalte des Wissenspools zuzugreifen.

BetriebsratsPraxis24+ ist Ihre Adresse für erfolgreiche Mitbestimmung. Bleiben Sie auf Augenhöhe mit dem Arbeitgeber und profitieren Sie von praxisnahem Fachwissen.

  • Über 4.000 Expertenbeiträge zu allen wichtigen Themen der Betriebsratsarbeit
  • Arbeitnehmerorientierter BetrVG-Kommentar auf dem neuesten Stand
  • Über 300 Arbeitshilfen: Checklisten, Mustertexte etc.
  • Fortlaufend aktualisierte Gesetze und Urteile im Wortlaut

Sie sind bereits Abonnent?

Sie möchten BetriebsratsPraxis24+ ausprobieren?