Mustertext - Kurzarbeit: Vorschuss auf Kurzarbeitergeld

 Arbeitshilfe 

Vorschuss auf Kurzarbeitergeld

Sehr geehrte Damen und Herren,

uns liegen Beschwerden mehrerer Arbeitnehmer vor, dass sie im vergangenen Monat keine Arbeitsvergütung erhalten haben.

Von der Personalabteilung wurde auf Nachfragen der Betroffenen erklärt, dass wegen der beantragten und genehmigten Kurzarbeit kein Anspruch auf Arbeitsvergütung bestehe. Die Betroffenen müssten abwarten, bis die Arbeitsagentur für Arbeit das Kurzarbeitergeld zahle. Der Arbeitgeber habe alle erforderlichen Unterlagen eingereicht, sodass mit einer baldigen Überweisung zu rechnen sei.

Wie Sie wissen, haben wir vor nicht allzu langer Zeit eine Betriebsvereinbarung über die Einführung von Kurzarbeit geschlossen, in der unter anderem in § 7 geregelt ist: "Für den Monat __________ wird mit der normalen Lohnabrechnung ein Vorschuss in Höhe des Kurzarbeitergeldes gezahlt. Sobald die Arbeitsagentur dem Arbeitgeber die Leistung erstattet hat, findet eine Verrechnung mit dem Vorschuss statt."

Aufgrund dieser eindeutigen Formulierung bedarf es keiner langen Erklärungen,


Weiterlesen mit BetriebsratsPraxis24+

Bitte loggen Sie sich in Ihr Nutzerkonto ein, um auf alle Inhalte des Wissenspools zuzugreifen.

BetriebsratsPraxis24+ ist Ihre Adresse für erfolgreiche Mitbestimmung. Bleiben Sie auf Augenhöhe mit dem Arbeitgeber und profitieren Sie von praxisnahem Fachwissen.

  • Über 4.000 Expertenbeiträge zu allen wichtigen Themen der Betriebsratsarbeit
  • Arbeitnehmerorientierter BetrVG-Kommentar auf dem neuesten Stand
  • Über 300 Arbeitshilfen: Checklisten, Mustertexte etc.
  • Fortlaufend aktualisierte Gesetze und Urteile im Wortlaut

Sie sind bereits Abonnent?

Sie möchten BetriebsratsPraxis24+ ausprobieren?