Mustertext - Kündigung/ordentliche: Kündigungsschutzklage

 Arbeitshilfe 

Klage

der/des Frau/Herrn ____, ____ (Anschrift),

vertreten durch ___________

(Prozessbevollmächtigte/r)

- Kläger/in -

gegen die Firma ____, vertreten durch (Geschäftsführer) ____, ____ (Adresse)

- Beklagte -

wegen ordentlicher Kündigung des Arbeitsverhältnisses

Namens und in Vollmacht der/des Klägerin/Klägers erheben wir Klage und bitten um Anberaumung eines Gütetermins. Im Übrigen beantragen wir:

1. Es wird festgestellt, dass das Arbeitsverhältnis zwischen den Parteien durch die Kündigung vom __ zum __ nicht beendet worden ist, sondern darüber hinaus weiter fortbesteht.

2. Es wird festgestellt, dass das Arbeitsverhältnis auch nicht durch andere Beendigungstatbestände beendet ist.

3. Die beklagte Partei trägt die Kosten des Rechtsstreits.

Begründung:

Der Kläger, der am __ geboren worden ist, ist verheiratet und __ Kindern zum Unterhalt verpflichtet. Seine Ehefrau ist nicht berufstätig.

Er ist seit dem __ bei der Beklagten beschäftigt, zuletzt als ____. In dieser Position, die er seit dem __ bekleidet,


Weiterlesen mit BetriebsratsPraxis24+

Bitte loggen Sie sich in Ihr Nutzerkonto ein, um auf alle Inhalte des Wissenspools zuzugreifen.

BetriebsratsPraxis24+ ist Ihre Adresse für erfolgreiche Mitbestimmung. Bleiben Sie auf Augenhöhe mit dem Arbeitgeber und profitieren Sie von praxisnahem Fachwissen.

  • Über 4.000 Expertenbeiträge zu allen wichtigen Themen der Betriebsratsarbeit
  • Arbeitnehmerorientierter BetrVG-Kommentar auf dem neuesten Stand
  • Über 300 Arbeitshilfen: Checklisten, Mustertexte etc.
  • Fortlaufend aktualisierte Gesetze und Urteile im Wortlaut

Sie sind bereits Abonnent?

Sie möchten BetriebsratsPraxis24+ ausprobieren?