Mustertext - Krankheit: Maßnahmen bei häufig erkrankten Mitarbeitern

 Arbeitshilfe 

Vorgehensweise bei Arbeitnehmern mit häufigen Erkrankungen

Sehr geehrte Damen und Herren,

der Betriebsrat hat mit der Geschäftsführung schon mehrere Gespräche darüber geführt, welche Möglichkeiten bestehen, um den Krankenstand in unserem Betrieb zu senken.

Insbesondere waren wir uns einig, dass zunächst mit den Arbeitnehmern gesprochen werden sollte, die die höchsten Ausfallzeiten haben. Was den Inhalt dieser Unterredungen und die zu ergreifenden Maßnahmen angeht, sind wir übereingekommen, dass Sie uns zunächst einen Entwurf für eine Vorgehensweise bei überdurchschnittlichen krankheitsbedingten Ausfallzeiten zur Prüfung vorlegen.

Dieser Entwurf liegt uns nunmehr vor und war Gegenstand unserer Erörterungen auf der letzten Betriebsratssitzung vom _________. Mit dem Inhalt Ihres Vorschlags sind wir weitgehend einverstanden, bitten aber um nochmalige Besprechung folgender, uns problematisch erscheinender Punkte:

1. In Ihrem Vorschlag wird generell von Fehlzeiten in einer bestimmten Höhe gesprochen, ab deren Erreichen eine bestimmte Vorgehensweise eingehalten


Weiterlesen mit BetriebsratsPraxis24+

Bitte loggen Sie sich in Ihr Nutzerkonto ein, um auf alle Inhalte des Wissenspools zuzugreifen.

BetriebsratsPraxis24+ ist Ihre Adresse für erfolgreiche Mitbestimmung. Bleiben Sie auf Augenhöhe mit dem Arbeitgeber und profitieren Sie von praxisnahem Fachwissen.

  • Über 4.000 Expertenbeiträge zu allen wichtigen Themen der Betriebsratsarbeit
  • Arbeitnehmerorientierter BetrVG-Kommentar auf dem neuesten Stand
  • Über 300 Arbeitshilfen: Checklisten, Mustertexte etc.
  • Fortlaufend aktualisierte Gesetze und Urteile im Wortlaut

Sie sind bereits Abonnent?

Sie möchten BetriebsratsPraxis24+ ausprobieren?