Mustertext - JAV: Aussetzungsantrag

 Arbeitshilfe 

Aussetzungsantrag gemäß § 35 BetrVG des Beschlusses vom _________

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

in der Betriebsratssitzung am __________ haben Sie als Betriebsrat unter dem Tagesordnungspunkt __________ folgenden Beschluss gefasst: __________.

Diese Entscheidung halten wir als Jugend- und Auszubildendenvertretung für falsch. Wir sehen hierin eine erhebliche Beeinträchtigung wichtiger Interessen der von uns vertretenen Kollegen und beantragen hiermit, den Beschluss gemäß § 35 BetrVG für die Dauer von einer Woche auszusetzen.

Begründung: __________.

Wir bitten Sie daher höflichst, Ihre Entscheidung zu überdenken und schlagen als gemeinsamen Gesprächstermin __________ vor.

Mit kollegialen Grüßen

__________________ Vorsitzende/r der JAV

 So geht's 

Diesen Mustertext als Download-Version: Hier öffnen!


Weiterlesen mit BetriebsratsPraxis24+

Bitte loggen Sie sich in Ihr Nutzerkonto ein, um auf alle Inhalte des Wissenspools zuzugreifen.

BetriebsratsPraxis24+ ist Ihre Adresse für erfolgreiche Mitbestimmung. Bleiben Sie auf Augenhöhe mit dem Arbeitgeber und profitieren Sie von praxisnahem Fachwissen.

  • Über 4.000 Expertenbeiträge zu allen wichtigen Themen der Betriebsratsarbeit
  • Arbeitnehmerorientierter BetrVG-Kommentar auf dem neuesten Stand
  • Über 300 Arbeitshilfen: Checklisten, Mustertexte etc.
  • Fortlaufend aktualisierte Gesetze und Urteile im Wortlaut

Sie sind bereits Abonnent?

Sie möchten BetriebsratsPraxis24+ ausprobieren?