Mustertext - GBR, KBR, EBR: Errichtung Gesamtbetriebsrat

 Arbeitshilfe 

Einladung zur Errichtung eines Gesamtbetriebsrats

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

seit einiger Zeit bestehen in unserem Unternehmen mehrere Betriebsräte. Gemäß der gesetzlichen Vorgabe des § 47 BetrVG ist ein Gesamtbetriebsrat zu errichten, wenn ein Unternehmen aus mehreren Betriebsräten besteht.

Der Gesamtbetriebsrat wird durch die Entsendung von Mitgliedern der einzelnen Betriebsräte gebildet. Die Anzahl der zu entsendenden Mitglieder bestimmt sich nach der Größe des Betriebsrats. Beim Gesamtbetriebsrat handelt es sich bei Vorliegen der Voraussetzungen um eine Dauereinrichtung, d.h. es besteht keine Amtszeit, nur die Mitglieder wechseln.

Ziel der Arbeit des Gesamtbetriebsrats ist die Bearbeitung von betriebsverfassungsrechtlichen Angelegenheiten, die das Gesamtunternehmen oder mehrere Betriebe betreffen.

Die Zahl der zu entsendenden Mitglieder bestimmt sich nach der Größe der Betriebsräte:

  • Betriebsräte mit bis zu drei Mitgliedern entsenden ein Mitglied
  • Betriebsräte mit mehr als drei Mitgliedern entsenden zwei Mitglieder

Die Errichtung des Gesamtbetriebsrats erfordert


Weiterlesen mit BetriebsratsPraxis24+

Bitte loggen Sie sich in Ihr Nutzerkonto ein, um auf alle Inhalte des Wissenspools zuzugreifen.

BetriebsratsPraxis24+ ist Ihre Adresse für erfolgreiche Mitbestimmung. Bleiben Sie auf Augenhöhe mit dem Arbeitgeber und profitieren Sie von praxisnahem Fachwissen.

  • Über 4.000 Expertenbeiträge zu allen wichtigen Themen der Betriebsratsarbeit
  • Arbeitnehmerorientierter BetrVG-Kommentar auf dem neuesten Stand
  • Über 300 Arbeitshilfen: Checklisten, Mustertexte etc.
  • Fortlaufend aktualisierte Gesetze und Urteile im Wortlaut

Sie sind bereits Abonnent?

Sie möchten BetriebsratsPraxis24+ ausprobieren?