Mustertext - Firmentarifvertrag: Aufforderung Abschluss Haustarifvertrag

 Arbeitshilfe 

Firmentarifvertrag

Sehr geehrte Damen und Herren,

da Sie nicht Mitglied im Arbeitgeberverband sind, besteht für die Beschäftigten des Unternehmens keine Tarifbindung. Nach einer vom Betriebsrat durchgeführten Untersuchung sind jedoch 70 Prozent der Beschäftigten Mitglieder in einer Gewerkschaft.

Die einheitliche Regelung der mit einem Firmentarifvertrag zu vereinbarenden Arbeitsbedingungen würde im Unternehmen zu einem hohen Maß der Gleichbehandlung der Mitarbeiter führen. Die auf die Besonderheiten unseres Unternehmens zugeschnittenen individuellen Regelungen ermöglichen eine für alle Beteiligten zufriedenstellende Lösung.

Aus diesem Grund fordern wir den Abschluss eines Firmentarifvertrages in Form eines Haustarifvertrages. Am __________ wurde eine betriebliche Tarifkommission gebildet, die bereits einen inhaltlichen Forderungskatalog entwickelt hat.

Es wird unsererseits vorgeschlagen, in der __________ Woche mit den Verhandlungen zu beginnen. Wir erwarten Ihre Antwort bis zum __________ .

Mit freundlichen Grüßen

____________________ Betriebsratsvorsitzende/r

 So geht's 

Diesen Mustertext als Download-Version: Hier öffnen!


Weiterlesen mit BetriebsratsPraxis24+

Bitte loggen Sie sich in Ihr Nutzerkonto ein, um auf alle Inhalte des Wissenspools zuzugreifen.

BetriebsratsPraxis24+ ist Ihre Adresse für erfolgreiche Mitbestimmung. Bleiben Sie auf Augenhöhe mit dem Arbeitgeber und profitieren Sie von praxisnahem Fachwissen.

  • Über 4.000 Expertenbeiträge zu allen wichtigen Themen der Betriebsratsarbeit
  • Arbeitnehmerorientierter BetrVG-Kommentar auf dem neuesten Stand
  • Über 300 Arbeitshilfen: Checklisten, Mustertexte etc.
  • Fortlaufend aktualisierte Gesetze und Urteile im Wortlaut

Sie sind bereits Abonnent?

Sie möchten BetriebsratsPraxis24+ ausprobieren?