Mustertext - Familienpflegezeit: Abschluss einer Betriebsvereinbarung

 Arbeitshilfe 

Abschluss einer Betriebsvereinbarung zur Familienpflegezeit

Sehr geehrte Damen und Herren,

seit dem 01.01.2015 ist das neue Familienpflegezeitgesetz in Kraft. Es ist im Rahmen der Reform zu einem gänzlich anderen Inhalt gekommen.

Nunmehr haben die Beschäftigten einen befristeten Teilzeitanspruch von bis zu 24 Monaten auf die Inanspruchnahme der Familienpflegezeit. Dabei ist der Anspruch je pflegebedürftigen nahen Angehörigen auf die Inanspruchnahme von 24 Monate Familienpflegezeit begrenzt.

Bei Vorliegen der Voraussetzungen ist der Anspruch zu gewähren, der Arbeitgeber hat keinen Ermessensspielraum.

In der Belegschaft haben sich bereits einige Mitarbeiter, die Familienmitglieder zuhause pflegen, über die Möglichkeit der Inanspruchnahme der Familienpflegezeit erkundigt.

Auf dieser Grundlage ist es sinnvoll, dass wir einheitliche Grundsätze über die Gewährung der Familienpflegezeit festlegen. Diese sollten am besten in einer Betriebsvereinbarung festgelegt werden.

Wir bitten Sie daher, uns bis zum _____ einen Termin vorzuschlagen, an dem wir gemeinsam eine


Weiterlesen mit BetriebsratsPraxis24+

Bitte loggen Sie sich in Ihr Nutzerkonto ein, um auf alle Inhalte des Wissenspools zuzugreifen.

BetriebsratsPraxis24+ ist Ihre Adresse für erfolgreiche Mitbestimmung. Bleiben Sie auf Augenhöhe mit dem Arbeitgeber und profitieren Sie von praxisnahem Fachwissen.

  • Über 4.000 Expertenbeiträge zu allen wichtigen Themen der Betriebsratsarbeit
  • Arbeitnehmerorientierter BetrVG-Kommentar auf dem neuesten Stand
  • Über 300 Arbeitshilfen: Checklisten, Mustertexte etc.
  • Fortlaufend aktualisierte Gesetze und Urteile im Wortlaut

Sie sind bereits Abonnent?

Sie möchten BetriebsratsPraxis24+ ausprobieren?