Mustertext - Eingruppierung: Verweigerung der Zustimmung gemäß § 99 Abs. 1 Nr. 4 BetrVG

 Arbeitshilfe 

Eingruppierung von Frau/Herrn ___

Sehr geehrte Damen und Herren,

der Betriebsrat hat auf seiner Sitzung vom ___ beschlossen, der von Ihnen beabsichtigen Eingruppierung nach § 99 Abs. 2 Nr. 4 BetrVG zu widersprechen.

Begründung:
Durch die geplante Eingruppierung in Tarifgruppe ___ wird Frau/Herr ___ gegenüber den übrigen Beschäftigten in der Abteilung ___ benachteiligt, ohne dass dies aus betrieblichen oder sonst in der Person des Arbeitnehmers liegenden Gründen gerechtfertigt wäre.

Sämtliche anderen Beschäftigten in der betreffenden Abteilung, die vergleichbare Arbeiten verrichten, werden in die Entgeltgruppe/Tarifgruppe ___ eingruppiert und erhalten zusätzlich eine außertarifliche Zulage. Es ist für den Betriebsrat nicht nachvollziehbar, warum Frau/Herr ___ anders eingruppiert werden soll bzw. diese Zulage nicht erhalten soll.

Mit freundlichen Grüßen

_____________________ (Betriebsratsvorsitzende/r)

 So geht's 

Diesen Mustertext als Download-Version: Hier öffnen!

 Siehe auch 

Checkliste - EingruppierungEingruppierung -


Weiterlesen mit BetriebsratsPraxis24+

Bitte loggen Sie sich in Ihr Nutzerkonto ein, um auf alle Inhalte des Wissenspools zuzugreifen.

BetriebsratsPraxis24+ ist Ihre Adresse für erfolgreiche Mitbestimmung. Bleiben Sie auf Augenhöhe mit dem Arbeitgeber und profitieren Sie von praxisnahem Fachwissen.

  • Über 4.000 Expertenbeiträge zu allen wichtigen Themen der Betriebsratsarbeit
  • Arbeitnehmerorientierter BetrVG-Kommentar auf dem neuesten Stand
  • Über 300 Arbeitshilfen: Checklisten, Mustertexte etc.
  • Fortlaufend aktualisierte Gesetze und Urteile im Wortlaut

Sie sind bereits Abonnent?

Sie möchten BetriebsratsPraxis24+ ausprobieren?