Mustertext - Beschwerden: Bitte um Abhilfe

 Arbeitshilfe 

Beschwerde des/der Mitarbeiters/Mitarbeiterin über ___

Sehr geehrte Damen und Herren,

in unserer letzten Betriebsratssitzung vom ___haben wir ausführlich die o.g. Beschwerde geprüft. Es wurde einstimmig festgestellt, dass die Beschwerde begründet ist.

Begründung: ____________________________________________________________

Wir möchten Sie deshalb bitten, Frau/Herrn ___ (z.B. umzusetzen, eine andere Tätigkeit zuzuweisen).

Um die genaue Vorgehensweise abzusprechen und die arbeitsvertraglichen Grenzen einzuhalten, möchte Frau/Herr ___ gerne ein Gespräch mit Ihnen führen. An dieser Unterredung wird auf Wunsch des Arbeitnehmers / der Arbeitnehmerin ein Betriebsratsmitglied teilnehmen. Wir möchten Sie deshalb bitten, uns kurzfristig einen Terminvorschlag zu unterbreiten.

Für den Fall, dass Sie auf unser Schreiben nicht reagieren sollen, werden wir die Verhandlungen als gescheitert ansehen und die Einigungsstelle anrufen. Wir sind jedoch zuversichtlich, die Angelegenheit – auch in Ihrem Interesse – ohne Einschaltung der Einigungsstelle erledigen zu können.

Mit freundlichen Grüßen

_____________________ (Betriebsratsvorsitzende/r)

 So geht's

Weiterlesen mit BetriebsratsPraxis24+

Bitte loggen Sie sich in Ihr Nutzerkonto ein, um auf alle Inhalte des Wissenspools zuzugreifen.

BetriebsratsPraxis24+ ist Ihre Adresse für erfolgreiche Mitbestimmung. Bleiben Sie auf Augenhöhe mit dem Arbeitgeber und profitieren Sie von praxisnahem Fachwissen.

  • Über 4.000 Expertenbeiträge zu allen wichtigen Themen der Betriebsratsarbeit
  • Arbeitnehmerorientierter BetrVG-Kommentar auf dem neuesten Stand
  • Über 300 Arbeitshilfen: Checklisten, Mustertexte etc.
  • Fortlaufend aktualisierte Gesetze und Urteile im Wortlaut

Sie sind bereits Abonnent?

Sie möchten BetriebsratsPraxis24+ ausprobieren?