Mustertext - Arbeitszeugnis: Verlangen nach Ausstellung

 Arbeitshilfe 

Ausstellung eines Arbeitszeugnisses

Sehr geehrte Damen und Herren,

am __________ habe ich von Ihnen die Kündigung zum __________ erhalten. Wie ich Ihnen bereits anlässlich der Übergabe des Kündigungsschreibens erklärt habe, möchte ich gerne ein qualifiziertes Arbeitszeugnis ausgestellt bekommen.

Da dieses Gespräch bereits __________ Tage/Wochen zurückliegt, möchte ich Sie auf diesem Wege höflich an die Erstellung meines Zeugnisses erinnern. Gemäß § 109 GewO hat ein Arbeitnehmer bei Beendigung eines Arbeitsverhältnisses Anspruch auf ein Arbeitszeugnis.

Ich brauche Ihnen sicher nicht weiter zu erklären, dass ich das Arbeitszeugnis dringend zur Komplettierung meiner Bewerbungsunterlagen brauche.

Den Inhalt des Zeugnisses habe ich bereits mit meiner/m ehemaligen Vorgesetzten, Frau/Herrn __________ besprochen, sodass das Zeugnis ohne Schwierigkeiten zeitnah ausgestellt werden kann.

Ich erwarte mein Arbeitszeugnis spätestens bis zum __________. Sollte es bis zu diesem Termin immer noch nicht fertig gestellt sein, sehe ich mich leider gezwungen, Klage


Weiterlesen mit BetriebsratsPraxis24+

Bitte loggen Sie sich in Ihr Nutzerkonto ein, um auf alle Inhalte des Wissenspools zuzugreifen.

BetriebsratsPraxis24+ ist Ihre Adresse für erfolgreiche Mitbestimmung. Bleiben Sie auf Augenhöhe mit dem Arbeitgeber und profitieren Sie von praxisnahem Fachwissen.

  • Über 4.000 Expertenbeiträge zu allen wichtigen Themen der Betriebsratsarbeit
  • Arbeitnehmerorientierter BetrVG-Kommentar auf dem neuesten Stand
  • Über 300 Arbeitshilfen: Checklisten, Mustertexte etc.
  • Fortlaufend aktualisierte Gesetze und Urteile im Wortlaut

Sie sind bereits Abonnent?

Sie möchten BetriebsratsPraxis24+ ausprobieren?