Praktikum - Mitbestimmung

 Information 

1. Allgemeines

Der Arbeitgeber stößt in vielen Bereichen auf Beteiligungs- und Mitbestimmungsrechte seines Betriebsrats. Die Zahl der im Betrieb beschäftigten Arbeitnehmer hat dabei maßgeblichen Einfluss. Das Betriebsverfassungsgesetz knüpft beispielweise schon die Größe eines Betriebsrats an die vorhandene Arbeitnehmerzahl und lässt auch etliche Mitbestimmungsrechte oft nur in Betrieben mit einer gewissen Mindestarbeitnehmerzahl zu. Eine der zentralen betriebsverfassungsrechtlichen Fragen beim Engagement von Praktikanten ist: Was sind sie - Arbeitnehmer, zu ihrer Berufsausbildung Beschäftigte oder vielleicht betriebsverfassungsrechtlich sogar völlig neutral?

Praxistipp:

Die Eigenschaft Arbeitnehmer/Auszubildender ist nicht nur bei Bezahlung, Kündigung und Urlaub - um nur einige Punkte zu nennen - maßgeblich. Von der richtigen Statusbeurteilung des Praktikanten hängt auch betriebsverfassungsrechtlich einiges ab. Praktikanten können unter Umständen wählen, gewählt werden und haben schon durch ihre


Weiterlesen mit BetriebsratsPraxis24+

Bitte loggen Sie sich in Ihr Nutzerkonto ein, um auf alle Inhalte des Wissenspools zuzugreifen.

BetriebsratsPraxis24+ ist Ihre Adresse für erfolgreiche Mitbestimmung. Bleiben Sie auf Augenhöhe mit dem Arbeitgeber und profitieren Sie von praxisnahem Fachwissen.

  • Über 4.000 Expertenbeiträge zu allen wichtigen Themen der Betriebsratsarbeit
  • Arbeitnehmerorientierter BetrVG-Kommentar auf dem neuesten Stand
  • Über 300 Arbeitshilfen: Checklisten, Mustertexte etc.
  • Fortlaufend aktualisierte Gesetze und Urteile im Wortlaut

Sie sind bereits Abonnent?

Sie möchten BetriebsratsPraxis24+ ausprobieren?