Teilzeitarbeit - Aus- und Weiterbildung

 Information 

Der Arbeitgeber hat dafür Sorge zu tragen, dass auch Teilzeitbeschäftigte an Maßnahmen der Aus- und Weiterbildung zur Förderung der beruflichen Entwicklung Mobilität teilnehmen können, es sei denn, dem Wunsch des Arbeitnehmers stehen dringende betriebliche Gründe oder Aus- und Weiterbildungswünsche anderer teilzeit- oder vollzeitbeschäftigter Arbeitnehmer entgegen, § 10 TzBfG.

 Siehe auch 

Teilzeitarbeit - Allgemeines

Teilzeitarbeit - Anspruch

Teilzeitarbeit - Arbeit auf Abruf

Teilzeitarbeit - Arbeitsplatzteilung

Teilzeitarbeit - Verlängerung der Arbeitszeit


Weiterlesen mit BetriebsratsPraxis24+

Bitte loggen Sie sich in Ihr Nutzerkonto ein, um auf alle Inhalte des Wissenspools zuzugreifen.

BetriebsratsPraxis24+ ist Ihre Adresse für erfolgreiche Mitbestimmung. Bleiben Sie auf Augenhöhe mit dem Arbeitgeber und profitieren Sie von praxisnahem Fachwissen.

  • Über 4.000 Expertenbeiträge zu allen wichtigen Themen der Betriebsratsarbeit
  • Arbeitnehmerorientierter BetrVG-Kommentar auf dem neuesten Stand
  • Über 300 Arbeitshilfen: Checklisten, Mustertexte etc.
  • Fortlaufend aktualisierte Gesetze und Urteile im Wortlaut

Sie sind bereits Abonnent?

Sie möchten BetriebsratsPraxis24+ ausprobieren?