Überstunden - Mehrarbeit

 Information 

1. Allgemeines

Der Volksmund hält alles, was über die vereinbarte tägliche Arbeitszeit hinaus gearbeitet wird, für "Überstunden". Die Arbeitsrechtler schauen da etwas genauer hin. Das führt dazu, dass bisweilen streng zwischen Überstunden und Mehrarbeit unterschieden wird. Während "Überstunden" eher ein Begriff ist, der aus dem Arbeitszeitrecht kommt, hat Mehrarbeit meistens einen tariflichen Hintergrund - und der ist vor allem wichtig, wenn es um die Bezahlung dieser Mehrarbeit - oder eben von Überstunden - geht.

Praxistipp:

Mehrarbeit - sprich: Überstunden - ist nach vielen Tarifverträgen zu vermeiden. Damit das geschieht, wird sie für den Arbeitgeber mit besonderen Mehrarbeitszuschlägen teuer und unattraktiv gemacht. Die Tarifvertragsparteien bieten aber auch manchmal kostengünstige Zwischenlösungen an: Sie geben dem Arbeitgeber die Möglichkeit, Mehrarbeit an bestimmten Tagen durch Minderarbeit an anderen Tagen wieder auszugleichen. Das


Weiterlesen mit BetriebsratsPraxis24+

Bitte loggen Sie sich in Ihr Nutzerkonto ein, um auf alle Inhalte des Wissenspools zuzugreifen.

BetriebsratsPraxis24+ ist Ihre Adresse für erfolgreiche Mitbestimmung. Bleiben Sie auf Augenhöhe mit dem Arbeitgeber und profitieren Sie von praxisnahem Fachwissen.

  • Über 4.000 Expertenbeiträge zu allen wichtigen Themen der Betriebsratsarbeit
  • Arbeitnehmerorientierter BetrVG-Kommentar auf dem neuesten Stand
  • Über 300 Arbeitshilfen: Checklisten, Mustertexte etc.
  • Fortlaufend aktualisierte Gesetze und Urteile im Wortlaut

Sie sind bereits Abonnent?

Sie möchten BetriebsratsPraxis24+ ausprobieren?