5.0 Überblick über die Beteiligungsrechte

 Information 

Um seine Aufgaben wahrnehmen und die Interessen der Arbeitnehmer im Betrieb vertreten zu können, hat der Betriebsrat nach dem Betriebsverfassungsrecht zahlreiche Beteiligungsrechte. Diese Beteiligungsrechte sind unterschiedlich stark ausgestaltet. Sie reichen von Information über die Anhörung bis zu einem echten Mitbestimmungsrecht. Insoweit wird zwischen folgenden Arten von Beteiligungsrechten unterschieden.

Überblick - Arten der Beteiligungsrechte:

Praxistipp:

Am besten schaut man sich den Wortlaut des zugrunde liegenden Paragraphen im BetrVG an. Oftmals ergibt sich bereits daraus, welche Art von Beteiligungsrecht der Betriebsrat in dieser Angelegenheit hat. Wichtig ist auch, den Paragraphen komplett durchzulesen. Denn manchmal stehen dort Ausnahmen oder noch weitere Beteiligungsrechte des Betriebsrats.


Weiterlesen mit BetriebsratsPraxis24+

Bitte loggen Sie sich in Ihr Nutzerkonto ein, um auf alle Inhalte des Wissenspools zuzugreifen.

BetriebsratsPraxis24+ ist Ihre Adresse für erfolgreiche Mitbestimmung. Bleiben Sie auf Augenhöhe mit dem Arbeitgeber und profitieren Sie von praxisnahem Fachwissen.

  • Über 4.000 Expertenbeiträge zu allen wichtigen Themen der Betriebsratsarbeit
  • Arbeitnehmerorientierter BetrVG-Kommentar auf dem neuesten Stand
  • Über 300 Arbeitshilfen: Checklisten, Mustertexte etc.
  • Fortlaufend aktualisierte Gesetze und Urteile im Wortlaut

Sie sind bereits Abonnent?

Sie möchten BetriebsratsPraxis24+ ausprobieren?