Kündigungsfristen - Allgemeines

 Information 

1. Allgemeines

Der Kündigende muss bei einer ordentlichen Kündigung eine bestimmte Frist einhalten. Die Länge der einzuhaltenden Kündigungsfrist ergibt sich in der Regel aus Gesetz, Arbeits- oder Tarifvertrag (s. dazu die Stichwörter Kündigungsfristen - arbeitsvertragliche, Kündigungsfristen - gesetzliche, Kündigungsfristen - tarifvertragliche). Das richtige Maß zu finden ist nicht immer einfach. Von der Beachtung der richtigen Kündigungsfrist hängt sowohl für den Arbeitgeber als auch für den Arbeitnehmer einiges ab.

Praxistipp:

Kündigt der Arbeitgeber mit zu kurzer Frist, kann sein Mitarbeiter von ihm unter anderem die Einhaltung der richtigen Kündigungsfrist verlangen. Das führt dazu, dass das Beschäftigungsverhältnis bis zum Ablauf der richtigen Kündigungsfrist fortgesetzt werden muss. Weigert sich der Arbeitgeber, das Arbeitsverhältnis bis dahin weiter laufen zu lassen, kommt er in Annahmeverzug. Das wiederum führt dazu, dass sein Mitarbeiter für die Zeit


Weiterlesen mit BetriebsratsPraxis24+

Bitte loggen Sie sich in Ihr Nutzerkonto ein, um auf alle Inhalte des Wissenspools zuzugreifen.

BetriebsratsPraxis24+ ist Ihre Adresse für erfolgreiche Mitbestimmung. Bleiben Sie auf Augenhöhe mit dem Arbeitgeber und profitieren Sie von praxisnahem Fachwissen.

  • Über 4.000 Expertenbeiträge zu allen wichtigen Themen der Betriebsratsarbeit
  • Arbeitnehmerorientierter BetrVG-Kommentar auf dem neuesten Stand
  • Über 300 Arbeitshilfen: Checklisten, Mustertexte etc.
  • Fortlaufend aktualisierte Gesetze und Urteile im Wortlaut

Sie sind bereits Abonnent?

Sie möchten BetriebsratsPraxis24+ ausprobieren?