Kommunikation - Intranet

 Normen 

§ 40 BetrVG

 Information 

Wenn es im Unternehmen ein eigenes geschlossenes Unternehmensnetzwerk gibt, sollte auch der Betriebsrat im Intranet präsent sein. Hier bieten sich dem Betriebsrat vielfältige Möglichkeiten, die er sich auch rechtlich fest zusichern lassen sollte.

Praxistipp:

Wenn also im Unternehmen Betriebsvereinbarungen über die Nutzung von Internet und Intranet abgeschlossen werden, sollte darin auch festgeschrieben werden, dass der Betriebsrat dieses Medium für sich nutzen kann.

So kann der Betriebsrat im Intranet

  • für die Belegschaft eine elektronische "Zeitung" gestalten, in der immer die aktuellsten Nachrichten aus der Betriebsratsarbeit präsentiert werden,

  • alle Regelungen und Betriebsvereinbarungen speichern, die dann von der Belegschaft nach bestimmten Suchwörtern abgefragt werden können,

  • sich als Gremium bzw. seine Mitglieder mit Bild, Telefon-Nummer, E-Mail-Adresse und Aufgabengebieten präsentieren,

  • Aufrufe und Flugblätter schnell und attraktiv auf die Bildschirme der Beschäftigten bringen und

  • seinen Intranetauftritt durch eine gute


Weiterlesen mit BetriebsratsPraxis24+

Bitte loggen Sie sich in Ihr Nutzerkonto ein, um auf alle Inhalte des Wissenspools zuzugreifen.

BetriebsratsPraxis24+ ist Ihre Adresse für erfolgreiche Mitbestimmung. Bleiben Sie auf Augenhöhe mit dem Arbeitgeber und profitieren Sie von praxisnahem Fachwissen.

  • Über 4.000 Expertenbeiträge zu allen wichtigen Themen der Betriebsratsarbeit
  • Arbeitnehmerorientierter BetrVG-Kommentar auf dem neuesten Stand
  • Über 300 Arbeitshilfen: Checklisten, Mustertexte etc.
  • Fortlaufend aktualisierte Gesetze und Urteile im Wortlaut

Sie sind bereits Abonnent?

Sie möchten BetriebsratsPraxis24+ ausprobieren?