Schutz des Betriebsrats - Allgemeines

 Normen 

§ 78 BetrVG

§ 119 BetrVG

 Information 

1. Allgemeines

Die Mitglieder des Betriebsrats haben besondere Pflichten und deshalb auch besondere Rechte. Der Gesetzgeber hat im Betriebsverfassungsgesetz das Machtgefälle zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmern berücksichtigt und für den Betriebsrat besondere Schutzrechte statuiert. Damit soll verhindert werden, dass der Arbeitgeber einem für ihn unangenehmen Betriebsrat einfach kündigt. Die verschiedenen Regelungen schützen unterschiedliche Rechts- bzw. Lebensbereiche der Betriebsratsmitglieder.

2. Geschützte Organe

Der Schutz des § 78 BetrVG gilt nicht nur zugunsten von Betriebsratsmitgliedern, sondern auch für die Tätigkeit anderer betriebsverfassungsrechtlicher Organe:


Weiterlesen mit BetriebsratsPraxis24+

Bitte loggen Sie sich in Ihr Nutzerkonto ein, um auf alle Inhalte des Wissenspools zuzugreifen.

BetriebsratsPraxis24+ ist Ihre Adresse für erfolgreiche Mitbestimmung. Bleiben Sie auf Augenhöhe mit dem Arbeitgeber und profitieren Sie von praxisnahem Fachwissen.

  • Über 4.000 Expertenbeiträge zu allen wichtigen Themen der Betriebsratsarbeit
  • Arbeitnehmerorientierter BetrVG-Kommentar auf dem neuesten Stand
  • Über 300 Arbeitshilfen: Checklisten, Mustertexte etc.
  • Fortlaufend aktualisierte Gesetze und Urteile im Wortlaut

Sie sind bereits Abonnent?

Sie möchten BetriebsratsPraxis24+ ausprobieren?