Beschwerden von Arbeitnehmern - Beschwerde beim Betriebsrat

 Normen 

§ 84 BetrVG

§ 85 BetrVG

 Information 

Arbeitnehmer, die sich beschweren wollen, müssen sich nicht unbedingt zuerst gemäß § 84 BetrVG an die zuständige Stelle im Betrieb wenden. Sie können sich auch direkt beim Betriebsrat beschweren. Nach § 85 Abs. 1 BetrVG hat der Betriebsrat die Beschwerde des Arbeitnehmers entgegenzunehmen, sie auf ihre Berechtigung hin zu überprüfen und, falls er die Beschwerde für berechtigt erachtet, beim Arbeitgeber auf Abhilfe hinzuwirken.

Hinweis:

Für den Gegenstand der Beschwerde sowie die Einhaltung von Formvorschriften gilt das gleiche wie für die Beschwerde nach § 84 BetrVG.

Insofern wird bei dieser Vorgehensweise der Betriebsrat als weitere Prüfungsinstanz dazwischengeschaltet. Für diese Fälle kann der Betriebsrat einen Beschwerdeausschuss bilden, dem die Behandlung und Prüfung der Beschwerden übertragen wird. Allerdings ist dies nach § 28 Abs. 1


Weiterlesen mit BetriebsratsPraxis24+

Bitte loggen Sie sich in Ihr Nutzerkonto ein, um auf alle Inhalte des Wissenspools zuzugreifen.

BetriebsratsPraxis24+ ist Ihre Adresse für erfolgreiche Mitbestimmung. Bleiben Sie auf Augenhöhe mit dem Arbeitgeber und profitieren Sie von praxisnahem Fachwissen.

  • Über 4.000 Expertenbeiträge zu allen wichtigen Themen der Betriebsratsarbeit
  • Arbeitnehmerorientierter BetrVG-Kommentar auf dem neuesten Stand
  • Über 300 Arbeitshilfen: Checklisten, Mustertexte etc.
  • Fortlaufend aktualisierte Gesetze und Urteile im Wortlaut

Sie sind bereits Abonnent?

Sie möchten BetriebsratsPraxis24+ ausprobieren?