Zeitplanung - Planungsstufen

 Information 

1. Allgemeines

Eine umfassende Tätigkeitsplanung erfolgt grundsätzlich in mehreren Stufen und enthält in ihrer ausführlichen Form die nachfolgenden Detailplanungen, die

  • Tagesplanung

  • Wochenplanung

  • Monatsplanung

  • Jahresplanung

Wahrend die Jahresplanung noch sehr grob umrissen ist, verfeinert sich die Tätigkeitsplanung mit der Monats- und Wochenplanung und endet in einer umfassenden Tagesplanung.

Diese Planungstätigkeit können Sie manuell mit Hilfe von Zeitplanbüchern oder mit einer Zeitplan-Software, idealerweise mit einer Kombination aus beiden Zeitplanern, durchführen.

2. Jahresplanung

Eine Jahresplanung basiert immer auf einer groben Schätzung und soll letztendlich Ihnen nur einen Überblick über die zu erledigenden Aufgaben und die Ausnutzung der Ihnen zur Verfügung stehenden Zeit geben.

Orientieren sollten Sie sich hierbei an Ihren beruflichen Zielen und den Zielen der Betriebsratsarbeit (wobei Sie aber auch Ihre privaten Ziele nicht vergessen sollten) sowie den Aufgaben, die Sie in Ihrer Funktion (beruflich / als Betriebsrat / privat) haben.

Diesen Plan


Weiterlesen mit BetriebsratsPraxis24+

Bitte loggen Sie sich in Ihr Nutzerkonto ein, um auf alle Inhalte des Wissenspools zuzugreifen.

BetriebsratsPraxis24+ ist Ihre Adresse für erfolgreiche Mitbestimmung. Bleiben Sie auf Augenhöhe mit dem Arbeitgeber und profitieren Sie von praxisnahem Fachwissen.

  • Über 4.000 Expertenbeiträge zu allen wichtigen Themen der Betriebsratsarbeit
  • Arbeitnehmerorientierter BetrVG-Kommentar auf dem neuesten Stand
  • Über 300 Arbeitshilfen: Checklisten, Mustertexte etc.
  • Fortlaufend aktualisierte Gesetze und Urteile im Wortlaut

Sie sind bereits Abonnent?

Sie möchten BetriebsratsPraxis24+ ausprobieren?