Zeitplanung - ABC-Analyse

 Information 

1. Definition

Die ABC-Analyse ist ein Instrument zur Ordnung von Aufgaben und Gegenständen nach ihrer Bedeutung. Sie verfolgt das Ziel, Arbeitsschwerpunkte zu erkennen, um Zeit und Mittel effizienter einsetzen zu können.

2. Einsatzmöglichkeiten

Prinzipiell kann jede Tätigkeit hinsichtlich ihrer Dringlichkeit und (wirtschaftlichen) Bedeutung analysiert werden. Auch für das Zeitmanagement stellt die ABC-Analyse ein wichtiges Instrument dar. Insbesondere Führungskräfte können mit ihrer Hilfe erkennen, welche Aufgaben sie gegebenenfalls delegieren und welche sie sich selbst vorbehalten wollen. Grundsätzlich lässt sich diese Methode aber auf jeder Hierarchiestufe im Rahmen des jeweiligen Entscheidungsspielraumes Gewinn bringend anwenden.

3. Grundlagen

Bei der Einteilung in drei Klassen wird schnell sichtbar, mit welchem Einsatz welche Wirkung erzielt wird. Der A-Gruppe werden die Mittel zugeordnet, die mit geringstem Einsatz die größte Wirkung versprechen (höchste Effizienz oder Wirkungsgrad). In der C-Gruppe befinden sich die Mittel mit dem niedrigsten Wirkungsgrad.

Beispiel:

Bei Einsatz


Weiterlesen mit BetriebsratsPraxis24+

Bitte loggen Sie sich in Ihr Nutzerkonto ein, um auf alle Inhalte des Wissenspools zuzugreifen.

BetriebsratsPraxis24+ ist Ihre Adresse für erfolgreiche Mitbestimmung. Bleiben Sie auf Augenhöhe mit dem Arbeitgeber und profitieren Sie von praxisnahem Fachwissen.

  • Über 4.000 Expertenbeiträge zu allen wichtigen Themen der Betriebsratsarbeit
  • Arbeitnehmerorientierter BetrVG-Kommentar auf dem neuesten Stand
  • Über 300 Arbeitshilfen: Checklisten, Mustertexte etc.
  • Fortlaufend aktualisierte Gesetze und Urteile im Wortlaut

Sie sind bereits Abonnent?

Sie möchten BetriebsratsPraxis24+ ausprobieren?