JAV - Geschäftsführung

 Normen 

§ 65 BetrVG

§ 30 BetrVG

§ 68 BetrVG

 Information 

1. Allgemeines

§ 65 Abs. 1 BetrVG erklärt viele Vorschriften die Betriebsratsarbeit betreffend auch für die JAV für anwendbar. Es handelt sich insoweit um eine abschließende Aufzählung, d.h. die in Absatz 1 nicht genannten Vorschriften finden keine Anwendung.

2. Vorsitz

Die JAV wählt aus ihrer Mitte einen Vorsitzenden und einen Stellvertreter. Der Vorsitzende bzw. im Verhinderungsfall sein Stellvertreter vertritt die JAV gegenüber dem Betriebsrat. Dieser wiederum hat beim Unternehmer für die Interessen der JAV einzustehen und über das Ergebnis der Verhandlungen den Vorsitzenden der JAV zu unterrichten.

3. Übertragung von Aufgaben

Gemäß § 28 Abs. 1 Satz 1 und 2 BetrVG hat die JAV die Möglichkeit, zur besseren Bewältigung der Aufgaben Ausschüsse zu bilden. Voraussetzung ist, dass der Betrieb mehr als 100 Arbeitnehmer beschäftigt. Es liegt im Ermessen der JAV, ob


Weiterlesen mit BetriebsratsPraxis24+

Bitte loggen Sie sich in Ihr Nutzerkonto ein, um auf alle Inhalte des Wissenspools zuzugreifen.

BetriebsratsPraxis24+ ist Ihre Adresse für erfolgreiche Mitbestimmung. Bleiben Sie auf Augenhöhe mit dem Arbeitgeber und profitieren Sie von praxisnahem Fachwissen.

  • Über 4.000 Expertenbeiträge zu allen wichtigen Themen der Betriebsratsarbeit
  • Arbeitnehmerorientierter BetrVG-Kommentar auf dem neuesten Stand
  • Über 300 Arbeitshilfen: Checklisten, Mustertexte etc.
  • Fortlaufend aktualisierte Gesetze und Urteile im Wortlaut

Sie sind bereits Abonnent?

Sie möchten BetriebsratsPraxis24+ ausprobieren?