Heimarbeit - Schwerbehinderte Menschen

 Information 

1. Allgemeines

Der Schutz von in Heimarbeit Beschäftigten wäre nur unvollkommen, wenn nicht auch der Schutz besonderer Personengruppen gewährleistet wäre. Die schwerbehinderten Heimarbeiter sind so eine Personengruppe, für die sich der Gesetzgeber besonders stark gemacht hat. Das HAG wird in diesem Punkt durch das SGB IX ergänzt - und dort insbesondere durch § 210 SGB IX. Er regelt zum Teil sehr detailliert, welche Rechte in Heimarbeit beschäftigte Schwerbehinderte haben, und bezieht in Heimarbeit beschäftigte schwerbehinderte Menschen in den SGB IX-Schutzbereich ein.

Praxistipp:

Heimarbeit ist für schwerbehinderte Menschen, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind, eine willkommene Möglichkeit, erwerbstätig zu sein und etwas für ihren Lebensunterhalt zu tun. Sie können von zuhause aus arbeiten und bekommen ihre Arbeit gewissermaßen frei Haus geliefert. Wer Heimarbeit ausgibt, sollte vielleicht daran denken, ob er dabei nicht


Weiterlesen mit BetriebsratsPraxis24+

Bitte loggen Sie sich in Ihr Nutzerkonto ein, um auf alle Inhalte des Wissenspools zuzugreifen.

BetriebsratsPraxis24+ ist Ihre Adresse für erfolgreiche Mitbestimmung. Bleiben Sie auf Augenhöhe mit dem Arbeitgeber und profitieren Sie von praxisnahem Fachwissen.

  • Über 4.000 Expertenbeiträge zu allen wichtigen Themen der Betriebsratsarbeit
  • Arbeitnehmerorientierter BetrVG-Kommentar auf dem neuesten Stand
  • Über 300 Arbeitshilfen: Checklisten, Mustertexte etc.
  • Fortlaufend aktualisierte Gesetze und Urteile im Wortlaut

Sie sind bereits Abonnent?

Sie möchten BetriebsratsPraxis24+ ausprobieren?