Wie in anderen Bereichen, so gibt es auch in der Unternehmensführung allerlei Fachbegriffe. Doch während manche präzise sind, kommen andere Wörter der vermeintlich modernen Managementsprache verniedlichend daher oder bringen eine gewisse Abgrenzung gegenüber den ‘einfachen’ Angestellten zum Ausdruck. Das gilt besonders für Begriffe, die ursprünglich in Beraterkreisen en vogue waren oder solche, die aus anderen Sprachen bzw. Branchen entlehnt wurden. Dass da einiges an Stilblüten dabei ist, versteht sich.

Sprachcodes sind weit verbreitet – besonders im Wirtschaftsleben.  Da werden aus Vollzeitstellen plötzlich “FTE”. Hinter dem harmlos klingenden “Divestment” verbergen sich Firmenverkäufe und Arbeitsplatzabbau. Und wenn die Abläufe in einer Abteilung gestreamlined werden sollen, ist damit eine umfassende Neuorganisation gemeint – oft mit Folgen für die Beschäftigten. Betriebsräte und Belegschaften sollten diesen Sprachcode entziffern können, wenn Sie schon damit leben müssen, dass die Suit-and-tie-guys so reden.

In unserem “Corporate-Sprech-Rätsel” haben wir uns diesem an sich ernsten Thema deshalb einmal mit einem Augenzwinkern genähert. So erfahrt Ihr, wie es um Eure Denglisch-Kenntnisse bestellt ist und wie gut Ihr Management-Vokabeln versteht bzw. durchschaut. Also: Nutzt die Mittagspause und habt viel Spaß beim Lösen.

Allright? Allright!

Das “Corporate-Sprech-Kreuzworträtsel” für die Mittagspause

Wie gut verstehst Du Management-Denglisch?

PS. Die Lösung findest Du hier.

Zu guter Letzt: Danke an Lars Ebert von xwords-generator.de, mit deren Generator wir das Rätsel erstellt haben.

Aktuelle Beiträge

BetriebsratsPraxis24 Newsletter
Holen Sie sich noch mehr Input für Ihre Betriebsratsarbeit.
Jetzt anmelden »
Jetzt abonnieren »
BetriebsratsPraxis24 Newsletter