Sinkende Unternehmenssteuern befeuern das Wirtschaftswachstum – das wird zumindest gerne von Politikern behauptet, besonders gerne in Wahlkampfzeiten. Doch stimmt diese These? Eine Studie des Instituts für Makroökonomie und Konjunkturforschung (IMK) und des Wiener Instituts für Internationale Wirtschaftsvergleiche (wiiw) sieht keinen wesentlichen Zusammenhang zwischen Steuersenkung und Wachstum.

Senkungen der Unternehmenssteuern bringen dem Wachstum wenig. Eine Senkung der Steuern um den üppigen Satz von 10 Prozent würde nach der Studie das jährliche Wirtschaftswachstum um gerade einmal 0,2 Prozent erhöhen. Zu diesem Ergebnis kommen Dr. Sebastian Gechert (IMK) und Dr. Philipp Heimberger (wiiw) im ersten Schritt in ihrer Meta-Studie.

Die Forscher haben insgesamt 42 Studien untersucht und weisen auf die Unwuchten hin, die sich in der Forschungsliteratur finden. Mit diesen Verzerrungen haben sie sich auseinandergesetzt. Beispielsweise neigten Autoren wie Entscheider in Fachzeitschriften dazu, bevorzugt Studien „mit statistisch signifikanten Ergebnissen zu veröffentlichen“. Gerne publiziert würden auch Forschungsarbeiten, „deren Befunde sich mit den vorherrschenden theoretischen Überlegungen decken“ würden.

Also rechneten die Wissenschaftler diese Verzerrungen heraus. Schlussendlich kamen sie dann im zweiten Schritt zu dem Ergebnis, dass bei einer unvoreingenommenen Auswahl der Studien selbst „von dem moderaten Zusammenhang zwischen Unternehmenssteuern und Wachstum nichts übrig“ bleibt. Ihr Fazit lautet entsprechend: „Steuernachlässe für Unternehmen mögen den internationalen Steuerwettbewerb stimuliert haben, das Wachstum aber eher nicht.“

Die Studie „Do corporate tax cuts boost economic growth?“, IMK Working Paper Nr. 210, Mai 2021, von Sebastian Gechert und Philipp Heimberger, kann von der Webseite der Hans-Böckler-Stiftung heruntergeladen werden.

 

 

 

Aktuelle Beiträge

BetriebsratsPraxis24
Mehr wissen, besser entscheiden!
Gratismonat starten & Wissenspool testen »
+
BetriebsratsPraxis24
Gratismonat starten & Wissenspool testen »
+