Gerade in Krisensituationen ist gesundheitsorientierte Führung besonders wichtig. Gleichzeitig stehen viele Führungskräfte dann selbst so stark unter Druck, dass sie Gefahr laufen, sie zu vernachlässigen. Bemerken sie allerdings die hohe Belastung ihrer Mitarbeitenden, verstärken sie ihr Engagement wieder.

Diese Ergebnisse gehen aus mehreren Studien der Helmut-Schmidt-Universität/Universität der Bundeswehr in Hamburg hervor. Ein Forscherteam untersuchte zunächst das Ausmaß gesundheitsorientierter Unternehmens- und Mitarbeiterführung in Krisensituationen. Es zeigte sich, dass Führungskräfte in solchen Situationen Schwierigkeiten haben, die Gesundheit ihrer Mitarbeiter zu berücksichtigen und aktiv zu fördern. Stehen die Vorgesetzten selbst unter hohem Stress, verstärkt sich der Effekt sogar noch. Bemerken sie jedoch, wie hoch die Belastung der Mitarbeitenden ist, zeigen sie wiederum eher gesundheitsorientiertes Führungsverhalten.

Eine weitere Studie nahm konkret die Corona-Krise unter die Lupe. Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler wollten wissen, inwiefern diese auch zu einer Krise am Arbeitsplatz führen und so das Führungsverhalten und die Mitarbeitergesundheit beeinträchtigen kann. Sie kamen zu dem Ergebnis, dass die Pandemie tatsächlich eine solche Krise auslösen kann. Grund dafür sind spezifische Stressoren wie beispielsweise die Unterbrechung von Arbeitsroutinen.

Forscherin Laura Klebe spricht insgesamt von einem Dilemma für Führungskräfte: „Während die Beschäftigten in Krisensituationen auf die Unterstützung der Führungskraft angewiesen sind und gesundheitsorientierte Führung einen besonders starken Effekt auf die Gesundheit haben kann, sinkt gleichzeitig das Level gesundheitsorientierter Mitarbeiterführung.“ Außerdem könne dies dazu führen, dass die Beschäftigten aufgrund fehlender externer Ressourcen nicht mehr in der Lage sind, sich um ihre eigene Gesundheit zu kümmern. Die Folge sei ein Anstieg der Mitarbeitererschöpfung in Krisensituationen.

Aktuelle Beiträge

Informationsrechte besser durchsetzen: 5 kluge Strategien für Betriebsräte
Newsletter abonnieren & Whitepaper sichern »
BetriebsratsPraxis24
Newsletter abonnieren & Whitepaper sichern »
BetriebsratsPraxis24
Informationsrechte besser durchsetzen: 5 kluge Strategien für Betriebsräte